Terrorverlag > Blog > HARDCORE SUPERSTAR > Dreamin’ in a Casket (Reloaded)

Band Filter

HARDCORE SUPERSTAR - Dreamin’ in a Casket (Reloaded)

VN:F [1.9.22_1171]
Hardcore-Superstar-Dreamin-In-A-Casket-Reloaded.jpg
Artist HARDCORE SUPERSTAR
Title Dreamin’ in a Casket (Reloaded)
Homepage HARDCORE SUPERSTAR
Label NUCLEAR BLAST
Veröffentlichung 16.10.2009
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Gesehen bzw. gehört und sofort geliebt! Ich kenne keinen Sleaze-Rocker, der dieser Aussage nicht zustimmt, wenn es um HARDCORE SUPERSTAR geht! Auch wenn der Name zu Beginn etwas eigenartig erscheint (auf die gleichnamige Musikrichtung bezieht er sich jedenfalls nicht): Was das Talent angeht, haben diese Jungs es ganz klar mit schwedischen IKEA-Löffeln gefressen! Nachdem erst Mitte des Jahres das aktuelle und mittlerweile schon siebte Album von Jocke und Co. veröffentlicht wurde, zieht Nuclear Blast noch einmal nach und haut die beiden Vorgängeralben als Reloaded-Edition auf den Markt.

Definitiv keine schlechte Idee. Denn mit „Dreamin’ in a Casket“ wurde ein Goldstück noch einmal neu abgestaubt. Musikalisch bleiben die Jungs darauf ihrem Stil treu: Rotzig-rockender mit Pailetten besetzter Sleaze-Metal, bei dem einfach keiner sitzen bleiben kann. Mit „Need No Company“ wird gleich zu Beginn ein großes Stück auf den Teller gelegt – ein perfekt gelungener Mix aus knallhartem Thrash und einzigartigem Sleaze-Rotz. Automatisch schieben sich wild springende Knackpos in hautengen Hosen; Lederkluft und grenzenlose Körperverzierungen vor das innere Auge! Die weiteren Songs „Medicate Me“, der Titeltrack und „Silence For The Peacefully“ schießen zähnefletschend hinterher und reihen sich wie der Rest des Albums zu den stärksten Stücken dieses Silberlings ein. Ausreißer gibt es nicht, jeder Song ist ein Anspieltipp und verdient es gnadenlos gerockt zu werden!

Die Scheibe braucht einfach keinen zweiten Anlauf, um zu zünden. Auch wenn die Lyrics nicht unbedingt die tiefgründigsten sind, mit Jockes kreischenden Vocals, den eingängigen Refrains und den derb-fetten Chords macht diese Musik einfach nur endlos Spaß; ein perfekter Soundtrack um selbstbewusst und voller spritziger Energie in den Tag zu starten! Nach den regulären 12 Songs werden auf der Reloaded Version noch die Demo Versionen von „Dreamin’ In A Casket“, „Sophisticated Ladies“ und „This Is For The Mentally Damaged“ hinterhergeschoben: Auch wenn man diese eigentlich nicht unbedingt braucht, ein interessanter Bonus ist es allemal!

„Dreamin’ In A Casket“ – ein absolutes Glanzstück!!!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Hardcore Superstar 'Dreamin' in a Casket (Reloaded)' Tracklist
1. Need No Company Button MP3 bestellen
2. Medicate Me Button MP3 bestellen
3. Dreamin' In A Casket Button MP3 bestellen
4. Silence For The Peacefully Button MP3 bestellen
5. Sophisticated Ladies Button MP3 bestellen
6. Wake Up Dead In A Garbagecan Button MP3 bestellen
7. Spreadin' The News Button MP3 bestellen
8. This Is For The Mentally Damaged Button MP3 bestellen
9. Sensitive To The Light Button MP3 bestellen
10. Lesson In Violence Button MP3 bestellen
11. Sorry For The Shape I'm In Button MP3 bestellen
12. No Resistance Button MP3 bestellen
13. Dreamin' In A Casket (Demo) Button MP3 bestellen
14. Sophisticated Ladies (Demo) Button MP3 bestellen
15. This Is For The Mentally Damaged (Demo) Button MP3 bestellen
Hardcore Superstar 'Dreamin' in a Casket (Reloaded)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 19,14 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,26 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 10,09 Online bestellen
HARDCORE SUPERSTAR - Weitere Rezensionen

Mehr zu HARDCORE SUPERSTAR