Terrorverlag > Blog > HATE > Awakening of the Liar

Band Filter

HATE - Awakening of the Liar

VN:F [1.9.22_1171]
Hate.jpg
Artist HATE
Title Awakening of the Liar
Homepage HATE
Label LISTENABLE RECORDS
Veröffentlichung 15.03.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Alter Pole! Was hier aus den Boxen drückt, ist tatsächlich Death Metal vom feinsten und das von einer Band, die mir vollkommen unbekannt war. Allerdings existiert das Quartett um „Adam the first Sinner“ schon seit 1990 und konnte sich seitdem in der Heimat eine ordentliche Fan Basis erspielen. Möglicherweise liegt der Grad ihrer relativen Unbekanntheit außerhalb Polens in der Tatsache begründet, dass die vorhergehenden Releases allesamt auf kleinen obskuren Labels veröffentlicht wurden. Auch „Awakening of the Liar“ erschien bereits 2003 bei Empire Records, jetzt aber nahm sich Listenable der brutalen Horde an, die diese Behandlung mehr als verdient hat.

Neben VADER, DECAPITATED und BEHEMOTH schickt sich nun also ein viertes Rad am blasphemischen Wagen an, für Furore zu sorgen und das sollte mit dieser extrem fett produzierten Platte auch gelingen. Was da in Warschau und Bialystok an den Reglern geleistet wurde, lässt vor allem im Bereich Bassdrum meine Boxen rotieren. Dazu gibt es brutalen klassischen Death Metal der amerikanischen Schule im Stile von MONSTROSITY auf die Ohren. Uptempo Songs, tiefes aber verständliches Geröchel sowie technische aber nicht unmelodische Gitarrenläufe ergänzen sich hier zu einem Old School Gewitter, das es in sich hat. Der Titelsong entwickelt sich gar nach wenigen Durchläufen zu einer richtigen Hymne, während „Anti-God Extremity“ mit seinen abgehackten Riffs, die sich dann wieder in Tempo-Explosionen auflösen, ebenfalls allerhöchstes Niveau aufzeigt. Songtitel wie „Immolate the Pope“ lassen dazu nicht nur erahnen, dass man dem „göttlichen Landsmann“ nicht gerade wohlgesonnen ist.

Das Cover erinnert an diverse Metal Blade VÖs der letzten Zeit und ich würde mich nicht wundern, wenn HATE dann auch bald neben CORPSE oder SIX FEET UNDER in deren Diensten stehen würden. Qualitativ kann man locker mithalten, was sicher auch auf der bald erscheinenden DVD deutlich werden wird, die bei Metal Mind heraus kommt. Die Aufnahmen enthalten 15 Songs aus einem Fernsehkonzert in Krakau, wo man neben CARPATHIAN FOREST, CARNAL FORGE und GORGOROTH auftrat. Was um Himmels willen haben denn die Polen für ein geiles TV-Programm, stellt man sich mal so nebenbei die Frage. „Awakening of the Liar“ hingegen lässt keine Fragen offen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Hate 'Awakening of the Liar' Tracklist
1. Flagellation Button MP3 bestellen
2. Anti-God extremity Button MP3 bestellen
3. Close to the nephilim Button MP3 bestellen
4. Immolate the pope Button MP3 bestellen
5. The shroud (a hellish value) Button MP3 bestellen
6. The scrolls Button MP3 bestellen
7. Awakening of the liar Button MP3 bestellen
8. Serve God, rely on me (hymn of Asa'el) Button MP3 bestellen
9. Grail in the flesh Button MP3 bestellen
10. Spirit of Gospa Button MP3 bestellen
Hate 'Awakening of the Liar' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 13,09 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 27,94 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
HATE - Weitere Rezensionen

Mehr zu HATE