Terrorverlag > Blog > HATESPHERE > Something old, something new, Something borrowed and something black

Band Filter

HATESPHERE - Something old, something new, Something borrowed and something black

VN:F [1.9.22_1171]
Hatesphere.jpg
Artist HATESPHERE
Title Something old, something new, Something borrowed and something black
Homepage HATESPHERE
Label SCARLET RECORDS
Veröffentlichung 01.01.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
1.0/10 (1 Bewertungen)

Nach 2 regulären Alben bringen sich die dänischen Death/ Thrasher mit einem Minialbum wieder ins Gespräch. Darauf enthalten (der überlange Titel verrät es bereits): 1 neuer Song, 2 Cover und 4 Livetracks. Da stellt sich für mich die Frage der Wertigkeit, denn das Konkurrenzangebot ist groß.

„Release the Pain“, der Opener, bietet den gewohnten HATESPHERE-Sound: Brutal, fett und schnell werden keine Gefangenen gemacht. Danach wird es für mich persönlich am interessantesten, Klassiker von ANTHRAX und OZZY OSBOURNE werden neu interpretiert. „Caught in a Mosh“ ist als relativ simpler, refrainbetonter Song geradezu prädestiniert für einen im wahrsten Sinne des Wortes druckvollen Mosher. Für den Hintergrund-Chor wurde eine „Jütland Allstar Metal Crew“ zusammengestellt, dabei z.B. Michael von MNEMIC oder Prinsen von den COCKSUCKING COWBOYS. „Bark at the Moon“ hingegen wurde natürlich in ein deutlich härteres Gewand gesteckt, wobei Shouter Jacob Bredahl auch ein paar hohe, klassische Screams einarbeitet. Schließlich runden 4 Stücke von der THE HAUNTED/ MASTODON-Tour die MCD ab, die ordentlich klingen, aber nicht überragend. Jeweils 2 Stücke stammen von den jeweils 2 Alben „Bloodred Hatred“ und „Hatesphere“.

Letztendlich eine etwas zwiespältige Angelegenheit, die ein wenig zusammengekratzt ausschaut. Entweder macht man ein richtiges Live-Album oder packt wenigstens noch 2 weitere neue Stücke drauf. Die Band kann natürlich am allerwenigsten dafür und Scarlet möchte zu Weihnachten auch noch etwas verdienen. Wenn das ganze zu einem ordentlichen Preis angeboten wird, wird die Hardcore-HATESPHERE-Fraktion sicherlich das Portemonnaie zücken, alle anderen greifen lieber zu Schokolade.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Hatesphere 'Something old, something new, Something borrowed and something black' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 12,33 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 6,93 Online bestellen
HATESPHERE - Weitere Rezensionen

Mehr zu HATESPHERE