Terrorverlag > Blog > HEAVEN’S BASEMENT > s/t

Band Filter

HEAVEN’S BASEMENT - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Heavens-Basement-Heavens-Basement.jpg
Artist HEAVEN’S BASEMENT
Title s/t
Homepage HEAVEN’S BASEMENT
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.3/10 (4 Bewertungen)

Es gibt HEAVEN’S BASEMENT seit gerade mal einem Jahr und einen Plattenvertrag haben die fünf Jungs, die es aus allen Ecken des Vereinigten Königreiches nach London verschlagen hat, auch (noch) nicht. Dafür legen Richie Hevanz (Vocals), Sid Glover (Guitars/ Vox), Jonny Rocker (Guitars/ ox), Rob Randell (Bass) und Chris Rivers (Drums) jedoch ein ganz ordentliches Tempo vor. Mit dem ersten, selbst produzierten 6-Tracker im Gepäck ist das Quintett im Moment mit D-A-D unterwegs, um im Anschluss gleich als Support von PAPA ROACH weiter zu touren.

Von den ausgeprägten Live-Qualitäten der britischen Jungspunde konnte ich mir bereits selbst ein Bild machen und ich darf an dieser Stelle schon verkünden, dass es die Konserve nicht weniger krachen lässt. HEAVEN’S BASEMENT machen absolut druckvollen Sleaze Rock mit einer ordentlichen Portion Punk, der gänzlich auf Verschnaufpausen verzichtet. Stattdessen wird auf Teufel komm raus gerockt als gäbe es kein Morgen mehr. Das Ganze passiert wunderbar frisch und weit davon entfernt, als billiges Abziehbild bekannter Genregrößen zu langweilen. Da Fronter Richie genau die richtigen, herrlich versoffenen Vocals mitbringt, um dem treibenden Sound der Instrumentalfraktion den letzten Schliff zu geben, fällt es mir schwer, unter den sechs Songs einen Favoriten zu küren. Mit ihrem Opener „Tear Your Heart Out“ haben HEAVEN’S BASEMENT jedoch eindeutig eine gute Wahl bewiesen, denn die rotzige High-Speed-Nummer bringt alles mit, um den geneigten Rock’N’Roller ab den ersten Sekunden zu fesseln.

Daran ändert sich über die gesamte Laufzeit von 25 Minuten nichts mehr, weshalb nur zu hoffen bleibt, dass die Jungs bald den verdienten Platten-Deal erhalten und wir schnell in den Genuss einer dreckigen Rock-Full-Length sowie weiterer Live-Explosionen kommen. Klasse!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu HEAVEN’S BASEMENT