Terrorverlag > Blog > HEIMATAERDE > Gotteskrieger

Band Filter

HEIMATAERDE - Gotteskrieger

VN:F [1.9.22_1171]
Heimataerde-Gotteskrieger.jpg
Artist HEIMATAERDE
Title Gotteskrieger
Homepage HEIMATAERDE
Label INFACTED RECORDINGS
Veröffentlichung 14.03.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.5/10 (15 Bewertungen)

Ein interessanter Bandname, eine leicht kuriose Schreibweise, ein leicht avantgardistisches Cover. Kein Zweifel: HEIMATAERDE fallen bereits vor dem ersten Ton auf, doch wer steckt eigentlich hinter diesem Projekt? Es ist eine einzige Person, ein gewisser Ash, der auch auf seiner Homepage mehr andeutet als verrät und auf ungewöhnliches Artwork zurückgreift. Dabei ist der gute Mann (zumindest unter dieser Bezeichnung) erst seit 2004 musikalisch unterwegs und hat bereits gegen Ende desselben Jahres die EP „Ich hab die Nacht getraeumet“ herausgebracht, 3 der dort enthaltenen Tracks finden sich hier wieder.

Zunächst mal soll nicht unerwähnt bleiben, dass es sich bei „Gotteskrieger“ um ein Konzeptalbum handelt, das Wissen darüber ist zwar für den Genuss der Scheibe eher zweitrangig, aber der gute Ash hat sich viel Mühe mit der Umsetzung einer Geschichte über Krieger, Wiedergänger und den Glauben an sich gemacht. Hierzu greift er auch auf „klassische“ Kompositionen zurück, als da wären das vielzitierte „Palästinalied“ (Walther von der Vogelweide) oder eben das von der EP bekannte „Ich hab die Nacht…“ (Friedrich Nicolai, 1778). Generell sei auf die hohe Qualität der verwendeten Texte hingewiesen, was im Dark Electro Bereich ja nicht immer selbstverständlich ist. Wobei die Bezeichnung „Dark Electro“ das Dargebotene nicht umfassend abdeckt, denn HEIMATAERDE überrascht mit der Integration von Mittelalterinstrumenten. Das hat es meines Wissens nach auch noch nicht gegeben, quasi eine Mischung aus IN EXTREMO und WUMPSCUT! Wobei die Mucke im Kern schon dem elektronischen Lager zuzurechnen ist, es ertönen nur immer wieder mal „typische“ Dudelsackklänge. Wer jetzt meint, da würden einfach 2 kommerziell erfolgreiche Trends ohne Not zusammengewürfelt, hat sicher ansatzweise recht, aber eben nur ansatzweise. Denn die Angelegenheit klingt durchaus schlüssig und organisch, und somit hat unser Ein-Mann-Künstler zumindest ein feines Gespür für Innovation bewiesen. Was die einzelnen Songs angeht, so gibt der Quasi-Opener „Die Offenbarung“ die Richtung vor: Treibende Beats, Loops, verzerrter aber verständlicher Gesang, ein paar typische Future Pop Melodietupfer und der berühmt-berüchtigte Dudelsack (dem maschinell etwas von seinem ansonsten warmen Klang genommen wurde) bestimmen das Bild. Hier und da noch ein paar Samples und fertig ist das aggressive aber nachvollziehbare Elektro-Gebräu, welches alsbald auf den schwarzen Tanzflächen ertönen wird. Quasi zwischen [:SITD:] und THE RETROSIC, auch wenn man deren Klasse nicht immer erreicht. Bei „Gibt es wirklich einen Gott“ ist übrigens noch Jan Lehmkämper von X-FUSION als Gastsänger mit an Bord und „Moerder“ enthält gleich einen ganzen Sack voller interessanter Auszüge aus neuzeitlicher Trivialkunst. Der leider verstorbene Hans Paetsch mit seiner berühmtem „Hui Buh“-Einleitung, kombiniert mit „Gollum“ und Bruce Campbells Vorstellung in „Army of Darkness“ („My name is Ash“ – SIC!).

So schlägt sich „unser“ Ash über eine Laufzeit von über 60 Minuten ganz beachtlich, was Fans genannter Kapellen vorbehaltlos antesten können. Reine Mittelalteranhänger werden wohl eher nicht zu ködern sein, für die dürfte „Gotteskrieger“ eine seelenlose und gewollt böse Scheiblette sein. Damit haben sich nicht unrecht, was aber gleichzeitig auch wieder die Faszination dieses merkwürdigen Hybriden ausmacht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Heimataerde 'Gotteskrieger' Tracklist
1. Non nobis Button MP3 bestellen
2. Die Offenbarung Button MP3 bestellen
3. Endlos Button MP3 bestellen
4. Du fehlst mir Button MP3 bestellen
5. Gott ist mit uns Button MP3 bestellen
6. Deus lo vult Button MP3 bestellen
7. Moerder Button MP3 bestellen
8. Immortalis
9. Die Läuterung
10. Gib mir Button MP3 bestellen
11. Ich hab die Nacht geträumt
12. Wiedergänger
13. Gibt es wirklich einen Gott
14. In nomine domine
Heimataerde 'Gotteskrieger' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,05 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
HEIMATAERDE - Weitere Rezensionen

Mehr zu HEIMATAERDE