Terrorverlag > Blog > HELRUNAR > Gratr

Band Filter

HELRUNAR - Gratr

VN:F [1.9.22_1171]
Helrunar-XRFTR.jpg
Artist HELRUNAR
Title Gratr
Homepage HELRUNAR
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Gut ein Jahr nachdem dieses Demo aufgenommen wurde, trudelt die CD-R nun auch bei uns ein. Und ich muss sagen, dass ich schon positiv beeindruckt bin. Denn selten habe ich ein so gelungenes Demo in die Hände bekommen. Vor allem vom Sound her ist dieses Werk um längen besser als so manche Studio-Werke der Genre-Kollegen.

Und da wären wir auch gleich beim Thema. Das Genre, in dem HELRUNAR aus Münster heimisch sind, lässt sich ganz einfach als Black/ Pagan Metal bezeichnen. Kein trendiger Mischmasch aus verschiedenen Bereichen, wie etwa Gothic, Death oder Black Metal. Diese Scheibe steht ganz in der Tradition nordischer Heroen, wie etwa die frühen SATYRICON oder ULVER. Musikalisch wurde das ganze klassisch aufgebaut: Das Intro besteht aus Akustik-Gitarren und gesprochenen Passagen und dann geht’s mit klirrenden, kalten Riffs in den ersten Song, welcher dann ganz genre-echt in ein schön deftiges Geknüppel übergeht. In der Mitte des Songs gibt es dann eine kleine Erholungsphase mit einem klarem, durchaus gelungenen Nordmann-Gesang, aus dem auch das Outro der Scheibe besteht. Die Texte sind allesamt in Deutsch vorgetragen, was wunderbar zu der Musik passt. Der Sänger wechselt zwischen Gekeife, gesprochenen Passagen und nordischem Gesang, was in dieser frühen Phase der Band schon wirklich schön selbstbewusst und kräftig rüberkommt. Man merkt deutlich, das HELRUNAR ganz genau wissen, was sie wollen.

Ein wirkliches gelungenes Demo, welches die Erinnerungen an die goldenen Black Metal Zeiten Anfang der 90er wieder hervor holt. Sollte diese Combo mittlerweile ihren verdienten Plattendeal an Land gezogen haben, sollte es nicht lange dauern, bis man viel mehr von HELRUNAR zu hören bekommt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

HELRUNAR - Weitere Rezensionen

Mehr zu HELRUNAR