Terrorverlag > Blog > HIGH WYCOMBE > Retoure

Band Filter

HIGH WYCOMBE - Retoure

VN:F [1.9.22_1171]
High-Wycombe-Retoure.jpg
Artist HIGH WYCOMBE
Title Retoure
Homepage HIGH WYCOMBE
Label WYCOMBE MUSIC
Veröffentlichung 23.03.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Dass es zwischen Ost- und Westdeutschland noch unübersehbare Unterschiede gibt, hört man auch. Irgendwie sind es oft die « Ossies », die sich heutzutage in Sachen musikalischer Experimente wirklich kühn und innovativ zeigen, und für gewagte, anspruchsvolle oder gar groteske musikalische Unternehmen ist das Publikum jenseits der ehemaligen Mauer, dort wo man sich vor modernen politischen und kulturellen Korrekten noch zu hüten weiß, immer zu haben. Im Bereich Elektro wird diese Theorie unten anderem vom Rostocker Duo HIGH WYCOMBE bewiesen, deren viertes Album „Retoure“ vor kurzem auf dem hauseigenen Label Wycombe Music erschienen ist. Auf der vollgepackten CD präsentieren die norddeutschen Jungs, die im Booklet in wohlgepflegtem Look (wohl die idealen Schwiegersöhne) posieren, acht neue Lieder sowie Mixes von altem und neuem Material.

Nun: Wie mag bloß eine Band aus einer Hafenstadt der ex-DDR, mit dem Namen eines Dorfes inmitten der grünen Albion klingen? Kurz gefasst, wie die Zusammenkunft von FRONTLINE ASSEMBLY und CARL COX, wie eine Mischung aus LASSIGUE BENDTHAUS und dem Frankfurter OMEN (SVEN VÄTHs mythischer Klub) im Jahre 92. Und tatsächlich teilt sich „Retoure“ in fast gleichmäßigem Verhältnis zwischen Elektro-EBM und Chicago Acid-House Einflüssen (mein Herz einer ehemaligen Tekknokratin machte einen Freudensprung, als ich sporadische Sequenzen einer TB 303 zu erkennen glaubte). Nicht zu vergessen die allgegenwärtigen Elektro- bzw. Breakbeats. Die minimalistische, aufgeräumte Instrumentierung zwischen Elektro und Techno erinnert auch manchmal an LAIBACHs Ableger 300000 VK, und der kalte, flüsternde Männergesang auf Englisch, der manchmal mit gesprochenen Samples aus einem Neuzeit-Science-Fiction-Epos alterniert, bleibt überwiegend gefühllos: mit poppigen Versuchungen wird hier nur unterschwellig geflirtet, und der Einsatz von für das Genre ungewöhnlichen Elementen (das gewagte Saxophon und die analogen Streicher à la PET SHOP BOYS auf „Journey of Self-Awakening“) sorgen für ein anspruchsvolles Klangbild. Das Album endet mit noch einem Wagnis: einem unerwarteten New-Beat Tanzflächenfüller mit unwiderstehlichem Ende-der-Achtziger Flair, mein persönlicher Favorit. Das Ganze in einem der Musik angepassten minimalistisch ausgewogenen Design.

Insgesamt ein sehr interessantes und angenehmes elektronisches „Crossover“, welches sich tatsächlich nicht vor unerwarteten Zusammenstellungen scheut und trotzdem sehr großes Mainstream Potential besitzt. Zwar kein introspektives oder „gefährliches“ Werk, aber ein Traum für anspruchsvolle Tänzer. Wenn es nur mehr solcher Musik in den Gruftklubs gäbe…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

High Wycombe 'Retoure' Tracklist
1. retoure Button MP3 bestellen
2. geometrical Button MP3 bestellen
3. stalker Button MP3 bestellen
4. eugenic Button MP3 bestellen
5. oblivious Button MP3 bestellen
6. their law Button MP3 bestellen
7. journey of self-awakening Button MP3 bestellen
8. contact [direct mix]
9. code 74 [neo mix]
10. captive [1988]
11. fight [re-animate]
12. neila Button MP3 bestellen
13. oblivious [charivari mix by patt]
14. runner's high [low mix by x_dynamics]
High Wycombe 'Retoure' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu HIGH WYCOMBE