Terrorverlag > Blog > I > Between Two Worlds

Band Filter

I - Between Two Worlds

VN:F [1.9.22_1171]
I-Between-Two-Worlds.jpg
Artist I
Title Between Two Worlds
Homepage I
Label NUCLEAR BLAST
Veröffentlichung 03.11.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.8/10 (9 Bewertungen)

The Master of Nebulah Frost is back! Und wie! Jeder Black Metal-Fan hat gehofft, gewusst, gespürt, dass Abbath wieder kommen wird! Und das nun gleich in doppelter Ausführung. So werden uns 2007 nicht nur IMMORTAL endlich wieder frostige Kracher aus Blashyrkh bescheren, sondern Gitarrist Abbath sorgt schon jetzt für die optimale akustische Untermalung für den anstehenden Winter. Und das Line Up, welches er sich für seine Truppe zusammengestellt hat, muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. So sorgt ein gewisser Ice Dale (aka Arve Isdal von ENSLAVED) für die rockenden Soli, TC King (aka King ov Hell von SAHG, ex-GORGOROTH) bedient den Tieftöner und am Schlagzeug dengelt Ur-IMMORTAL-Drummer Armagedda! Da fehlt nur noch einer: Nämlich Abbaths Bloodbrother Demonaz (musste nach „Blizzard Beasts“ aufgrund einer chronischen Armverletzung die Gitarre an den Nagel hängen und besann sich seitdem nur noch auf die Texte), der auch bei I die Lyrics schreibt!

Und was da aus den Boxen dröhnt, ist einfach unverwechselbar. Diesen Gitarrensound gepaart mit dieser Stimme erkennt man aus tausenden Bands heraus. Songtechnisch ein Mix aus IMMORTAL, BATHORY und Abbath’ Leidenschaft für MOTÖRHEAD sowie KISS rockt I alles in Grund und Boden. Dabei könnten „Battalions“, „Mountains“ und auch das fast epische „Warriors“ original von einer IMMORTAL-Scheibe stammen. Kein Wunder bei diesen brettharten Riffs, den treibenden Drums, Abbath fies knurrenden Vocals über „Mountains“, „Realms“, „Battles“ oder „Frozen Fields“ und der über allem thronenden BATHORY-Atmosphäre. Diese kommt besonders bei „Days of North Winds“ und dem auch als solchen angekündigten Quorthon-Tribut-Song „Far beyond the quiet“ zum Vorschein. Dazu zollt besonders Demonaz seinen Respekt an die verstorbene Black Metal-Ikone, indem er versucht hat, alle Texte im Stile eines Quorthons zu verfassen.

Nun werden sich einige Fragen, warum die Jungs dann nicht gleich eine neue IMMORTAL-Scheibe gemacht haben. Doch so viele Ähnlichkeiten auch zu verzeichnen sind, so viele andere Facetten gibt es bei I, welche den klaren Unterschied zu eben DER Black Metal-Legende markieren. So überzeugt besonders Ice Dale mit reihenweise fett rockenden Soli, wie sie bei IMMORTAL nie zum Zuge kommenden würden und beim knallenden Opener „The Storm I ride“ und dem abschließenden Rocker „Cursed we are“ kommt ganz deutlich Abbath’ Leidenschaft für MOTÖRHEAD und generell für alten klassischen Metal durch, welchem er sonst bei seiner Coverband BÖMBERS frönt.

Hört man „Between two Worlds“, ist man Abbath alles andere als böse, dass er sich eine Auszeit genommen hat. Denn wenn der Norweger schon jetzt so motiviert und fett rockt, was werden dann erst IMMORTAL auf dem Wacken 2007 für ein Feuer entfachen?

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

I (Norway) 'Between Two Worlds' Tracklist
1. The storm I ride Button MP3 bestellen
2. Warriors Button MP3 bestellen
3. Between two worlds Button MP3 bestellen
4. Battalions Button MP3 bestellen
5. Mountains Button MP3 bestellen
6. Days of north winds Button MP3 bestellen
7. Far beyond the quiet Button MP3 bestellen
8. Cursed we are Button MP3 bestellen
9. Bridges of fire Button MP3 bestellen
10. Shadowed realms
11. keine Titelinformation
I (Norway) 'Between Two Worlds' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 19,98 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 5,89 Online bestellen

Mehr zu I