Terrorverlag > Blog > ICON OF COIL > Uploaded and Remixed

Band Filter

ICON OF COIL - Uploaded and Remixed

VN:F [1.9.22_1171]
Icon-of-Coil-Uploaded-Remixed.jpg
Artist ICON OF COIL
Title Uploaded and Remixed
Homepage ICON OF COIL
Label OUT OF LINE
Veröffentlichung 09.11.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

ICON OF COIL haben sich im Future Pop Bereich mittlerweile ganz vorne eingereiht, was Qualität und Fanbase angeht, da brauchen wir uns nichts vormachen. Um den vielbeschäftigten Herrn LaPlegua gibt es ja sogar schon eine Art Kult bei den Vertretern des weiblichen Geschlechts, wenn aber selbst Kollegen, die das Genre eigentlich verachten, zu Tanzboden-Berserken werden, muss an den Norwegern einfach was dran sein. Wer die Skandinavier erst seit dem letzten Album „Machines are us“ kennen gelernt hat, dem sei gesagt, dass auch die beiden ersten Scheiben mit vielen richtigen Hits aufwarten können. Eine gute Möglichkeit, diese für sich zu entdecken, ist vorliegendes Doppel CD Digipack, welche wie der Name schon sagt Remixe, Neubearbeitungen und sogar 2 exklusive Tracks enthält.

Der Main-Silberling fährt mit 76 Minuten Musik und 14 Songs schwerstes Tanzflächen-Geschütz auf. Wer hier noch stillsitzen kann, der befindet sich beim falschen Webzine. Sind die Originale bereits auf Bewegungswirkung ausgerichtet, beginnt „da move“ in den aktuellen Versionen erst richtig. Teilweise werden sogar die Grenzen zu technoiden Klängen überschritten, wie bei „Regret“ in der COMBICHRIST-Version (und wir wissen ja alle, wer hinter CC steckt). Auf CD 1 befindet sich übrigens kein Track von der aktuellen Scheibe, lediglich der Bonusrundling wurde gleich mit 5 Versionen des Knallers „Shelter“ bestückt, in allen möglichen Variationen von Minimal bis aufreizend. Man hört sich dennoch nicht dran satt. Stattdessen wurden das Debüt „Serenity is the Devil“ mit 4 und der Nachfolger „The Soul is in the Software“ mit 6 Einträgen großzügigst berücksichtigt, „Floorkiller“ ist zudem doppelt enthalten. Dazu kommt mit „Repeat it“ ein Song von der One Nation under Beat“-EP, schon damals im vorzüglichen APOPTYGMA-Remix. Also ist hier nicht nur Exklusives zu hören, aber nur wenige werden diese EP schon ihr Eigen nennen. Richtig exklusiv hingegen sind die beiden neuen Lieder am Ende, „Been there“ und „TB Memory“, welche das vorgelegte Niveau locker halten. Beide charmant hypnotische Minimal-Dancer, die sich immer weiter steigern, ohne die typischen Future Pop-Flächen. Ob das der zukünftige Weg von IOC sein wird? Lassen wir uns überraschen.

Für jeden beweglich veranlagten Elektroniker ein Pflichtkauf, auch für die Damen und Herren, welche die Albumtrilogie bereits besitzen, denn hier gibt es viel zu entdecken. Selbst der recht hohe Preise um 20 Euro wird hier gerechtfertigt. Pures Adrenalin direkt in die Hirnrinde!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Icon of Coil 'Uploaded and Remixed' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 18,90 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,98 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,55 Online bestellen
ICON OF COIL - Weitere Rezensionen

Mehr zu ICON OF COIL