Terrorverlag > Blog > IN SEARCH OF A ROSE > Reels and roses live

Band Filter

IN SEARCH OF A ROSE - Reels and roses live

VN:F [1.9.22_1171]
In-Search-Of-A-Rose-Reals-And-Roses-Live.jpg
Artist IN SEARCH OF A ROSE
Title Reels and roses live
Homepage IN SEARCH OF A ROSE
Label EIGENPRODUKTION
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.9/10 (7 Bewertungen)

Ein Album zum Feiern und Tanzen bringen IN SEARCH OF A ROSE aus Ostwestfalen auf den Markt. Und das aus gutem Grund: Sie feiern dieses Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen. Dementsprechend erscheint ein Live-Album mit 21 Songs aus den Jahren 1992 bis 2012 mit reichlich Irish Folk und Rock’n’Roll. Temporeich, spritzig, rockig – ein Mix, der sich eindeutig an das Tanz-Volk richtet. Stimmung und gute Laune sind auf ihrem ersten Live-Album, das auf der Konzerttour 2011 aufgenommen wurde, direkt spürbar.

Der rockige Starter „Follow Me Up To Carlow” bringt den Hörer wie eine Rakete auf Touren, man findet sogleich den Rhythmus. Mit dem zweiten Titel „The Emerals Gossip” wird es dann folkiger und man wird an den Speed à la FIDDLER‘S GREEN erinnert. Mit dem rasanten “Farewell (Rebel Fitzpatrick)/ Mug Of Brown Ale” wird ein Ohrwurm geliefert, dessen Refrain sich fest ins Ohr setzt und den ganzen Tag nicht mehr rauskommt. Eher selten bis dato die Verquickung des Irish Folk mit dem Discosoul der 1980er Jahre, dazu noch in einem atemberaubenden Tempo („Misty Mountains“). Für den Titel „The Foggy Dew (feat. The Wakes)“ haben sich die Musiker Verstärkung von THE WAKES aus Glasgow auf die Bühne geholt. Im Ensemble dabei: Paul Sheridan, Chris Cruikshank und Jens Barabasch. Die Fidel und die Mundharmonika geben bei „Red Rose“ neben dem mehrstimmigen Gesang den Ton an. Verträumt wird bei „I Danced With John Travolta“ an alte Zeiten erinnert, bis nach der Intro das Tempo anzieht und nur noch Irish Beat und Polka mit einem Schuss Almdudler den Ton angeben. Hochwasserhosen und Schmalztolle sind bei „Shamrocknroll“ angesagt. Instrumental stimmt „Conquering“ auf eine fantastische Kulisse ein, schade, dass es nur knapp unter zwei Minuten „lang“ ist. Dafür ist es direkt mit „Red & Blue“ verknüpft, das mit kraftvollen Schlägen eher den Rock bedient, eine eingängige Melodie präsentiert und ganz einfach Spaß macht. Bei „Brendan‘s Blessing“, aber mehr noch bei „Free Polka Jamboree“ hat man genug damit zu tun, alle Knochen beim Hören zusammenzuhalten. Der Whiskey kann gar nicht so schnell getrunken werden, wie er wieder ausgeschwitzt wird. „Shenanigans“, ein irischer Klassiker, darf bei einer Irish Folk Band nicht fehlen. Und der ohnehin schnelle Song wurde nochmal ein wenig schneller getaktet. Mit Bässen wird ein harter Schlag bei „Hundred Starving Rats/ Star of Munster“ angestimmt, bevor mit dem Bonustrack „P is for Pauli“ (aber nicht nur, eher auch für Punk) das Ende der Tanzshow eingeläutet wird.

Wer FIDDLER‘S GREEN, MR. IRISH BASTARD, CIRCLE J oder FLOGGING MOLLY mag, für den ist der Live-Silberling von ISOAR ein Muss. Tanzfreudiger Speedfolk der Meisterklasse. Keine Scheibe für Sesselhörer.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Reels and roses live' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
IN SEARCH OF A ROSE - Weitere Rezensionen

Mehr zu IN SEARCH OF A ROSE