Terrorverlag > Blog > INNER EXIT > Thoughts

Band Filter

INNER EXIT - Thoughts

VN:F [1.9.22_1171]
Inner-Exit-Thoughts.jpg
Artist INNER EXIT
Title Thoughts
Homepage INNER EXIT
Label CDQUADRAT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das erste Album von INNER EXIT – nachdem die Band 2 Jahre lang unplugged spielte. Mit dem Anspruch emotional erlebbare Musik, aber nicht zwingend etwas “anderes” zu machen. Vesna, die Musik zuerst in der Kirche richtig erlebt hat, Michael, der mit 6 das Schlagzeug seines Nachbarn traktieren durfte und noch heute an den Drums bei INNER EXIT sitzt und Herbert, der betont, wie wichtig die geistige Freiheit ist, und wie sehr dies die Musik möglich macht – das sind INNER EXIT, und sie starten mit dem ersten Album musikalisch mehr als durch.

Auch ohne den eingangs erwähnten Anspruch ist es den Musikern zweifellos gelungen, neue Wege zu gehen. Vesnas Gesang untermalt je nach Lied die Musik – immer atmosphärisch dicht. Gemischt aus verschiedensten Einflüssen entsteht eine Klangwelt, die man als typisch INNER EXIT bezeichnen könnte. Musik, die an Filmmusik erinnert (wie der “Love Song”), die leicht elektronisch angehaucht ist (wie “It´s all in me”) oder die Spannung erzeugt (wie “Imprisoned”) – all dies hat INNER EXIT auf “Thoughts” vereinigt. Und so ist der Titel der CD mehr als passend gewählt, denn all die Musikstücke wirken wie wundervolle Gedanken, die angedacht werden, weitergeträumt werden können und bei denen nicht nur die Titel phantasievoll gewählt sind, sondern die Lieder genau dies auch halten. Bei “Lullaby” vermeint man mit den einzelnen Tönen am Anfang des Tracks voranzuschleichen, sich umzusehen, und wenn dann Vesnas Stimme flüsternd einsetzt, verstärkt sich dies noch, und ihr lauter werdender Gesang gibt genau wieder, was der Text zu sagen vermeint.

Zwischen elektronischen und klassischen Elementen: Als Debütalbum mehr als gelungen – musikalisch, gesanglich, mit allem, was man sich wünschen kann!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu INNER EXIT