Terrorverlag > Blog > INSANE > Mechanical Revolt

Band Filter

INSANE - Mechanical Revolt

VN:F [1.9.22_1171]
Insane-st.jpg
Artist INSANE
Title Mechanical Revolt
Homepage INSANE
Label THUNDERING RECORDS
Veröffentlichung 19.04.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Was doch ein kleines Keyboard für einen Unterschied machen kann! Im Black Metal trennt der schwarze Tastenkasten das „Wahre“ vom „Weichen“ und es haben sich schon ganze Generationen darüber den Kopf zerbrochen, ob die Einbindung künstlicher Klänge nun ok geht oder nicht. INSANE haben letztere Punkt bejaht, sich personelle Unterstützung gesucht und ihren Sound somit um eine entscheidende Komponente angereichert. Bei ihrem vorherigen Werk klang man noch nach „Pantera und Testament“ – wie siehts mit ihrem aktuellen Opus aus?

Das ist keine ganz so einfach zu beantwortende Frage, doch man kann immerhin mit gutem Gewissen behaupten, dass Neuzugang Gilles Leclerc der „Mechanical Revolt“ zumindest nicht in den Rücken fällt. Leclerq hält sich über weite Strecken betont zurück und lässt den Synthie nur an den entscheidenden, neuralgischen Punkten sprechen: Fremdartige Chorcluster, einsilbige Flächen, manchmal auch kurz angerissene Melodiefetzen, mehr benötigt er gar nicht, um seinen Kollegen immer wieder einen bedeutenden Schub nach vorne zu vermitteln. Was sein Spiel zudem aus der grauen Masse klar hervorhebt, ist seine beinahe katatonische Herangehensweise, die dem Agieren der Mitstreiter zunächst zu widersprechen scheint, damit aber für willkommene Reibungen sorgt – von diesem Mann würde man gerne mal Solomaterial hören. Der Rest der Band müht sich da leider mehr redlich als rasant ab, auch wenn es bis zur Hälfte einige sehr starke Songs zu verzeichnen gibt: Das dem Gruppennamen zur Ehre gereichende, wie die vereinigten Psychatrien torkelnde und um sich schlagende „Only angry“, das hammerharte „Born from Remains“, sowie „Scars of War“ und „Down in my Hand“, die beide mit einem derbe voranpreschenden Finale die vorangehende Spannung überzeugend auflösen, stehen eindeutig auf der Haben-Seite. Die polternde Einleitung zu „All or nothing“ zieht einen noch in den Bann, doch danach gehen bei INSANE so langsam die Leuchten aus. Bei gleichen Ingredienzen fehlen im letzten Drittel einfach die zündenden Ideen, die spritzigen Riffs, die kräftigen Songs.

Was vielleicht aber auch nur eine Frage der Gewöhnung sein könnte, denn bereits die positiv herausgestellten Tracks gewinnen mit jedem Hördurchgang weiter an Glanz und Tiefe und es ist überhaupt nicht ablehnenswert, wenn ein Album seine Schätze nicht dem erstbesten Betrachter sofort offenbart. Eine Band somit, die man im Auge behalten sollte und deren nächsten Output man mit Spannung erwarten wird. Und wenn aus den Hoffnungen dann doch nichts wird: Am Keyboard jedenfalls hat es nicht gelegen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Insane 'Mechanical Revolt' Tracklist
1. Intro Button MP3 bestellen
2. Scarves of war
3. Only angry
4. Down in my hand
5. Born from remains
6. All or nothing
7. Illusions (Instrumental)
8. Caused by pain
9. Mechanical revolt
10. Against Button MP3 bestellen
11. Out of the depth
Insane 'Mechanical Revolt' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 9,34 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 8,50 Online bestellen

Mehr zu INSANE