Terrorverlag > Blog > INXS > The Very Best

Band Filter

INXS - The Very Best

VN:F [1.9.22_1171]
INXS-The-Very-Best.jpg
Artist INXS
Title The Very Best
Homepage INXS
Label PETROL ELECTRIC
Veröffentlichung 28.10.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.0/10 (1 Bewertungen)

Ja ist denn schon Weihnachten? Wenn man ein Best-Of-Album zum Besprechen kriegt, kann es ja nicht mehr lang hin sein…INXS, ja, ja, lang ist’s her und wäre nicht Sänger Michael Hutchence 1997 seiner Vorliebe für Sex unter Sauerstoffentzug zum Opfer gefallen, dann hätten wir die Jungs vielleicht heute noch auf dem Schirm. Ich hatte seinen Tod auch als Ende von INXS verbucht, Wikipedia belehrt Einen eines Besseren, doch auch wenn es die Band offensichtlich immer noch gibt: Entscheidend waren die Jahre bis 1997 mit einer Hochzeit Ende der 80er/ Anfang der 90er Jahre. Alle Veröffentlichungen danach waren wohl nicht „The very best“ of INXS (sonst wäre mir sicherlich auch spontan ein jüngerer Titel eingefallen.)

So haben es natürlich erwartungsgemäß viele Titel aus den Erfolgsalben „Listen like thieves“ (1985), „Kick“ (1987) „X“ (1990) und „Welcome to wherever you are“ (1992) auf den Silberling geschafft. „Need you tonight“ oder „Mystify“ gehören ja schon seit Jahren zum Kanon der anerkannten und tanzbarsten 80er Hinterlassenschaften, aber auch Titel wie „Suicide blonde“, „Devil inside“ oder „New sensation“ sind den meisten Leuten um die 40 noch ein Begriff. Richtig lustig ist das Frühwerk „Just keep walking“ aus 1980. Mit Schülerbandcharme erinnert es an vergleichbare erste Gehversuche von DEPECHE MODE wie „Boys say go“ oder „New life“. Passend dazu ein paar Fotos aus der Zeit im Booklet, darunter Hutchence erst noch als Thomas-Anders lookalike, erst später gab er sich durch Dreitagebart und Sonnenbrille einen verwegeneren, männlicheren Touch (und hat dann ja auch so Sahneschnitten wie Kylie Minogue oder Topmodel Helena Christensen abbekommen).

Wer sich also nicht schon 1994 „The greatest hits“ zugelegt hat, der kann bedenkenlos zugreifen und bekommt 20 Toptitel der Australier von „Just keep walking“ bis „Elegantly wasted“, die auch heute weder peinlich noch zu abgenudelt daher kommen und von daher zumindest bei den Älteren unter uns zum Präsentsbestand der Musiksammlung gehören sollten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Inxs 'The Very Best' Tracklist
1. Need You Tonight - INXS Button MP3 bestellen
2. Mystify - INXS
3. Suicide Blonde - INXS
4. Taste It - INXS
5. Original Sin - INXS
6. Heaven Sent - INXS
7. Disappear - INXS
8. Never Tear Us Apart - INXS Button MP3 bestellen
9. The Gift - INXS Button MP3 bestellen
10. Devil Inside - INXS
11. Beautiful Girl - INXS
12. By My Side - INXS
13. Kiss The Dirt (Falling Down The Mountain) - INXS
14. Elegantly Wasted - INXS
15. New Sensation - INXS Button MP3 bestellen
16. What You Need - INXS Button MP3 bestellen
17. Listen Like Thieves - INXS
18. Just Keep Walking - INXS Button MP3 bestellen
19. Bitter Tears - INXS Button MP3 bestellen
20. Baby Don't Cry - INXS
Inxs 'The Very Best' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 11,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 12,10 Online bestellen

Mehr zu INXS