Terrorverlag > Blog > IQ > Stage (2-DVD)

Band Filter

IQ - Stage (2-DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
IQ-Stage.jpg
Artist IQ
Title Stage (2-DVD)
Homepage IQ
Label INSIDE OUT MUSIC
Veröffentlichung 17.11.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
1.0/10 (1 Bewertungen)

Warum bringt man eine DVD mit zwei fast identischen Konzerten raus? Ich weiß es nicht, offensichtlich war IQ danach und so haben sie zum dritten Mal einen Live-Mitschnitt auf kleine silberne Scheiben bannen lassen und präsentieren gleich zwei komplette Festivalauftritte ihrer letztjährigen „Dark Mattour“. Zum einen haben die Vorzeige-Neoprogger aus Great Britain auf dem renommierten Nearfest (North East Art Rock Festival) in Bethlehem/ Pennsylvania gespielt, zum anderen waren sie auf dem deutschen Burg Herzberg-Festival zugegen.

Der USA-Auftritt fand am 09.07.2005 statt. Dank der riesigen Bühne mit drei Videoleinwänden kommt die Show besonders eindrucksvoll zur Wirkung. Zu sehen gibt es dieses Konzert auf der ersten DVD, ergänzt um Aufnahmen vom Soundcheck. Gerade für die Qualität ihrer Live-Gigs sind IQ bekannt und regelmäßig kommen gekonnt eingesetzte Lichteffekte, Film- und Diaprojektionen zum Einsatz. Den Rest besorgt die Band selbst, allen voran Sänger Peter Nicholls. Was das besondere Charisma des Quintetts ausmacht, ist eigentlich schwer zu sagen. Die üblichen Rockstarattitüden kann man mit diesen Herren mittleren Alters jedenfalls nicht verbinden. Vielleicht ist das auch genau das Geheimnis von IQ. Die Fans können sich mit den Künstlern identifizieren, fast scheint es so, als wäre man bei Freunden eingeladen, die zufällig über ein enormes musikalisches Talent verfügen und für ihre lieben Gäste ein paar Lieder spielen.

Das Konzert auf der Burg Herzberg vom 16.07.2005 kommt insgesamt ausgelassener rüber. Das liegt wohl an der sommerlichen Stimmung auf dem offiziell als „Hippie-Festival“ ausgewiesenen Event. Während das Nearfest bestuhlt in Theateratmosphäre stattfand, wirkte hierzulande das Ambiente der alterwürdigen Gemäuer. Auf der zweiten DVD werden die Zuschauer stärker integriert, was das Live-Flair stärker zum Tragen bringt. Auch hier überzeugen die Lightshow und die bisweilen mit psychedelischen Elementen kokettierenden Videoeinspielungen. Außerdem gibt es als Extras eine Tourdokumentation, Aufnahmen von Andy Edwards erstem Gig mit der Band in Montreal (der Benjamin der Truppe ist seit vergangenem Jahr dabei und senkt den Altersschnitt immens) und eine Fotogalerie.

Technisch sind IQ über jeden Zweifel erhaben. Da sitzt jeder Ton, immerhin macht die Combo zu einem Großteil bereits seit Bandgründung 1982 gemeinsam Musik, da versteht man sich blind. Die Setlist wird jedem Fan ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Neben absoluten Klassikern wie „The Wake“, „Widow’s Peak“, Auszüge aus „The Last Human Gateway“ und „The Narrow Margin“ beweisen auch neue ausladende Songs des „Dark Matter“-Albums wie „Sacred Sound“ und „Harvest of Soul“ ihr Livepotenzial. Sound- Enthusiasten können zwischen Stereo- und 5.1-Klang wählen, wenn sie sich die insgesamt 260 Minuten IQ zu Gemüte führen. Das werden in erster Linie die Fans sein, die die Engländer bereits livehaftig erlebt haben. Ohne diese Erfahrung dürfte die Doppel-DVD etwas steril wirken, weil das Live-Feeling trotz oder wegen allen Perfektionismus ein bisschen auf der Strecke geblieben ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Stage (2-DVD)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,23 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 14,99 Online bestellen

Mehr zu IQ