Terrorverlag > Blog > JACK FROST > Wannadie Songs

Band Filter

JACK FROST - Wannadie Songs

VN:F [1.9.22_1171]
Jack-Frost-Wannadie-Songs.jpg
Artist JACK FROST
Title Wannadie Songs
Homepage JACK FROST
Label MASSACRE
Veröffentlichung 02.05.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (5 Bewertungen)

Die vier Österreicher beglücken uns dieser Tage mit ihrem neuen, sechsten Album “Wannadie Songs”. Lange hat es gedauert, bis JACK FROST wieder etwas auf den Metal Markt warfen, aber mit dem was sie hier abgeliefert haben, kann man diesen langen Zeitraum erklären. Düster und melancholisch schleppen sich die vier Gloom Rocker durch die Tracks. Vergleiche würden sich mit CATHEDRAL oder auch SAINT VITUS anbieten, obwohl SAINT VITUS wesentlich mehr Doom zelebrieren. Daher würde ich schon sagen: sehr vergleichbar mit CATHEDRAL.

Mir persönlich gefällt es, wenn man sich durch eine Platte arbeiten muss. 0815-Scheiben kann jeder produzieren, allerdings ist ein Tonträger, in den man Konzentration reinstecken muss, heutzutage schon etwas Bemerkenswertes. Die Instrumente schleppen sich in einer unnachahmlichen Art und Weise durch die Tracks. Man sollte sich die Platte auf jeden Fall mal in einem völlig dunklen Raum anhören. Ein Erlebnis für sich. Die gesamte Klasse kann eigentlich nur erfasst werden, wenn man keine anderen Sinne als das Hören einsetzt. Das hört sich total bescheuert an, ist hier aber wirklich zu empfehlen. Normalerweise setze ich mich vor die Anlage, höre die CDs durch und lese dabei Rezensionen oder Artikel über die entsprechende Scheibe (Aha! – Anm. der Red.). Allerdings musste ich hierbei darauf verzichten. Zu intensiv ist die Musik, zu gewöhnungsbedürftig die Stimme. Meine Mitbewohnerin sah die Platte auf dem Telefontisch liegen und meinte nur: “JACK FROST, nette Musik, aber lahme Stimme!” Kann ich nicht behaupten! Gerade diese Schwere, diese Schleppende in der Stimme untermalt die Musik. Auf dem Titeltrack werden einige Songparts von Michael Huber von END OF GREEN eingesungen, was wirklich perfekt in das Gesamtkonzept der Scheibe passt.

Für mich eine der ganz großen Platten dieses Frühjahrs! Jeder, der auf eher düstere Klänge steht, wird sich damit anfreunden können und sie nach intensivem Hören lieben lernen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Jack Frost 'Wannadie Songs' Tracklist
1. Me and dark and you
2. Leaving the fields
3. Forever and never
4. Forlorn
5. The night Button MP3 bestellen
6. The Wannadie Song
7. Whore: The Downfall
8. Whore: The vengeance
9. Me and dark and you (Video) (Data Track)
Jack Frost 'Wannadie Songs' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 21,80 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 12,31 Online bestellen
JACK FROST - Weitere Rezensionen

Mehr zu JACK FROST