Terrorverlag > Blog > JOSH GROBAN > Illuminations

Band Filter

JOSH GROBAN - Illuminations

VN:F [1.9.22_1171]
Josh-Groban-Illuminations.jpg
Artist JOSH GROBAN
Title Illuminations
Homepage JOSH GROBAN
Label WARNER MUSIC
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.6/10 (5 Bewertungen)

Ein Platinalben-Bestseller-Artist, ein ehemaliger US-Charts-toppender Songwriter und eine Musikproduzentenlegende machen gemeinsame Sache. Josh Groban, mit 25 Millionen verkauften Alben einer der hochdotiertesten Musiker derzeit, holte sich mit Dan Wilson den Frontmann der ehemaligen US-Mainstreamrocker SEMISONIC als Songwriter zur Hilfe und mit Rick Rubin begab er sich in die wohl talentiersten Produzentenhände, welche man finden kann. Was kann da noch schiefgehen…

“Illuminations” ist das Ergebnis des gemeinsamen Schaffens. Ein ausgeklügeltes, ausgereiftes – klassisch geprägtes – Akustikalbum, welches eine ganz tiefe Verbeugung vor den großen Songwriter-Werkenn macht. An LEONARD COHEN denkt man schnell, aber auch an NICK CAVE – dem JOSH GROBAN mit dem Cover “Straight to you” eine besondere Ehre erweist. Dabei ist GROBAN keineswegs der große Melancholiker, als Hörer ist man erstmal von seiner klassisch ausgebildeten Gesangsstimme überrascht, welche ein ums andere mal ihr Können gegen die zahlreichen Streicherarrangements zur Schau stellt. Das elegisch traumhafte “Bells of New York City” lässt Groban croonend über das Piano frohlocken und lässt magisch Eingängigkeit walten. Rick Rubin beweist sein Gespür für ausgefeilte Arrangements und lässt das Piano zu Grobans ständigen Begleiter werden, ausser beim Klassiker “L´Ora del Addio”, welches Groban mit tiefer Bassstimme eindrucksvoll bestimmt. Mainstreampop ist der Herr dabei keinesfalls, aber einer, welcher mit echten Gefühlen die Herzen für sich erobert. Dazu braucht er nicht immer seine Stimme, auch liebevolle Balladen wie “Higher Window” oder “Love Only Knows” wissen mit ihrem Textwerk zu überzeugen.

Ganz klar, hier ist Großes entstanden. “Illuminations” hat immer dann seine Momente, wenn das Zusammenspiel perfekt passt. “War at Home” etwa, dem Rubin einen militärischen Marsch verpasst hat, welcher aus dem Hintergrund agiert – sich dem Streichorchester unterwirft, aber gerade dann, wenn Grobans Stimmlage es erlaubt, plötzlich zum Leben erwacht. Eine Platinauszeichnung mehr dürfte Josh Groban damit sicher sein…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Illuminations' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 11,99 Online bestellen

Mehr zu JOSH GROBAN