Terrorverlag > Blog > KEY OF MYTHRAS/ DAEMONLORD > Bonded by hatred

Band Filter

KEY OF MYTHRAS/ DAEMONLORD - Bonded by hatred

VN:F [1.9.22_1171]
Key-of-Mithras-Daemonlord-Bonded-by-Hatred.jpg
Artist KEY OF MYTHRAS/ DAEMONLORD
Title Bonded by hatred
Homepage KEY OF MYTHRAS/ DAEMONLORD
Label NOCTURNAL EMPIRE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wenn noch irgendwer Wert auf Vinyl legt, ist es natürlich die Underground-Szene. Gerade im Black Metal-Bereich sind dort die 7“-Split weiterhin sehr beliebt. Für die auf 500 Stk. limitierte und handnummerierte Edition von „Bonded by Hatred“ (Selbst diese Promo-CD ist auf 50 Stk. limitiert) haben die beiden mir völlig unbekannten Combos KEY OF MYTHRAS (Österreich) und DAEMONLORD (Spanien) jeweils einen Song aus dem Jahre 2004 beigesteuert.

„…so let it be done“ geht schön old school nach vorne. Black/ Thrash im klassischen Sinne mit bretternden Drums, kalt sirrenden Riffs und fiesen Vocals. Dazu werden immer wieder kleine aber feine melodischen Passagen eingeschoben, welche den 7 Minuten-Trip recht kurzweilig halten. Dazu ist der Sound für eine Underground-Produktion ordentlich ausgefallen. Scheinbar scheint Mastermind Duncan der reine Black Metal-Stil nicht mehr zu gefallen, will man in Zukunft doch eher Mucke Marke MANOWAR meets DARKTHRONE meets SYSTEM OF A DOWN. Na denn…

„The sharpened Edge of Ignorance“ stammt vom aktuellen Album „Hellfire Centuries“ der Spanier DAEMONLORD. Rasende Drums, fies keifender Sänger und recht einfach gehaltene Black-Riffs, welche aber doch die ein oder andere gelungene Schwarzkittel-Melodie aus Norwegen kopieren. Der Versuch durch den schleppenden Abschluss mit düsternen Spoken Words der etwas dürftigen Produktion etwas mehr Atmosphäre zu entlocken, geht leider doch klar daneben. Aber ohne Frage sind recht ordentliche, wenn auch wenig innovative, Ansätze bei DAEMONLORD zu erkennen.

Kein Zweifel, so eine Split 7“ ist wirklich nur was für Die Hard-Fans und Sammler und die wird eigentlich nur der unveröffentlichte Track von KEY OF MYTHRAS interessieren, da der Beitrag von DAEMONLORD, wie bereits erwähnt, auf deren Full Length erschienen bei Ketzer Records zu finden ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu KEY OF MYTHRAS/ DAEMONLORD