Terrorverlag > Blog > KILLSWITCH ENGAGE > s/t (Rerelease)

Band Filter

KILLSWITCH ENGAGE - s/t (Rerelease)

VN:F [1.9.22_1171]
Killswitch-Engage-st.jpg
Artist KILLSWITCH ENGAGE
Title s/t (Rerelease)
Label ROADRUNNER
Veröffentlichung 24.01.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit! Denn jetzt, wo die Band auch in Europa durchgestartet ist, kommt passend zur anstehenden Headliner-Tour das selbstbetitelte Debüt-Album in überarbeiteter Version in die Läden.

Und da werden einige Kids, die die Band nur durch den Überhit “My last Serenade” vom Album “Alive or just breathing” und/ oder das aktuelle Hitalbum “The End of Heartache” kennen, verwundert aus der Wäsche schauen. Denn klingt die Band mit ihrem neuen Sänger mittlerweile sehr melodiös und schon fast massenkompatibel, so geht es auf dem Debüt doch um einiges derber und brutaler zur Sache. Allein der alte Sänger Jesse Leach ist einfach unglaublich. Keine Frage, der neue Mann Howard Jones ist auch ein absoluter Meister seines Fachs, aber an diese pure Aggression und Wut in der Stimme kommt er bei weitem nicht ran. Alleine bei Songs wie “Soilborn”, “Vide Infra” und “Into the Unblind” dürfte jedem Death Metal-Sänger Angst und Bange werden. Dazu trümmern die Drums alles in platt, was ihnen in die Quere kommt und ein Riffgewitter folgt dem nächsten. Einfach “geil” kann man da nur sagen. Pure Aggression! Mehr Metal geht nicht.

Was heute mittlerweile Markenzeichen der Combo geworden ist, wurde damals nur sparsam eingesetzt. Da kommen die cleanen Gesangspassagen eher selten, aber auch da schon sehr souverän zum Zuge. “Temple from the Within” mit seinen melodischen, fast melancholischen Gesangs-Passagen lässt z.B. schon eher auf die zukünftige Ausrichtung der Band schließen. Etwas schade finde ich, dass durch das neue Abmischen das ursprüngliche Feeling der Stücke etwas verloren gegangen ist. So passte der damalige Sound eigentlich ideal zur Aggression und der ungestümen Art der Musiker zu der Zeit. Der Klang auf dem Re-Release ist ohne Frage fett und zeigt, was für ein Top-Producer Gitarrist Adam D. geworden ist. Aber für dieses Klangwerk klingt es nun schon fast zu glatt poliert und geschliffen.

Als Bonus hat man zum Album noch das Demo aus dem Jahre ’99 gepackt, was einerseits etwas überflüssig erscheint, da alle Songs auch so auf dem Album vertreten sind. Andererseits wird einem so etwas deutlich, was ich eben schon im Bezug auf den Sound meinte. Die Songs killen im Ursound einfach noch ein bisschen mehr. Man darf gespannt sein, wie Neu-Sänger Howard Jones diese alten Kracher auf der Bühne rüberbringen wird. Auf jeden Fall keine leichte Aufgabe, da Jesse Leach wahrlich ein Ausnahme-Könner ist. Aber andererseits würde sein Gesang wohl auch nicht wirklich zu den neuen Songs passen.

Im ganzen dürfte diese Veröffentlichung wirklich nur für die neueren Fans, welche die Band erst durch das aktuelle Album und den besagten Überhit kennen gelernt haben, interessant sein. Langjährige Anhänger nennen die Original-Version (welche es bislang nur als Import gab) aber schon lange ihr Eigen und dürften (wie auch ich) damit mehr als zufrieden sein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Killswitch Engage 's/t (Rerelease)' Tracklist
1. Temple From The Within Button MP3 bestellen
2. Vide Infra Button MP3 bestellen
3. Irreversal Button MP3 bestellen
4. Rusted Embrace Button MP3 bestellen
5. Prelude Button MP3 bestellen
6. Soilborn Button MP3 bestellen
7. Numb Sickened Eyes
8. In The Unblind Button MP3 bestellen
9. One Last Sunset Button MP3 bestellen
10. Prelude (Demo)
11. Soilborn (Demo)
12. Vide Infra (Demo)
13. In The Unblind (Demo)
Killswitch Engage 's/t (Rerelease)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 22,18 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 11,62 Online bestellen
KILLSWITCH ENGAGE - Weitere Rezensionen

Mehr zu KILLSWITCH ENGAGE