Terrorverlag > Blog > KNUCKLEDUST > Unbreakable

Band Filter

KNUCKLEDUST - Unbreakable

VN:F [1.9.22_1171]
Knuckledust-Unbreakable.jpg
Artist KNUCKLEDUST
Title Unbreakable
Homepage KNUCKLEDUST
Label GSR
Veröffentlichung 15.09.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

JJJEEEAAAHHHH FUCK IT!!! Fäuste hoch ihr Bollos. Die neue KNUCKLEDUST-Scheibe kommt. Die Jungs aus London sorgen dafür, dass es ein direkter Schlag in die Fresse wird. Frag dich selber, ob du bereit bist, deine Zähne mit gebrochenen Fingern aufzuheben. Ansonsten zieh dir die Jogginghose an, Kapuze über den Kopf und dann ab in den Pit, wenn die Klänge von “Unbreakable” aus den Boxen knallen…

Ohne Kompromisse geht es gleich im Opener “Burning Fight” zur Sache. Extrem typisches Hardcore-Mosh-Riff und dann rhythmische Untermalung der aggressiven Vokilz. Schon nach 40 Sekunden die Steigerung. Man hat es wohl drauf abgesehen, schon mit diesem Song die Leute in den Arsch zu treten, denn das ganze endet in einem fettem Beatdown, und nach einer Metal-Einlage wird der Track zu Ende gemosht. 2,37 Minuten Pit-Gewitter. Das fängt doch mehr als fett an. Rückkopplung und los: “Warnings” steht in den Startlöchern und geht mit übelstem Groove ganz stark in die HATEBREED Richtung, wechselt dann etwas in die “Oldschool Schiene”. Belohnung am Schluss: langsamer Beatdown, und ich seh die Spinkicks vor meinem geistigen Auge. Die Jungs lassen nichts anbrennen und geben ordentlich Gas in den folgenden Songs. Im Titeltrack “Unbreakable” wird viel Wert auf schnelle Drums und punkiges Oldschool-Riffing gelegt, während es beim darauf folgenden Song “Bloody Gain” sehr träge zugeht. Titel wie “Damaged” oder “Old Habits Never Die” sagen ja schon alles. Immer schön ein Tritt in die Fresse. Jedoch bleibt es oft nicht nur beim Standard HC-Riffing. Netterweise werden hier und da kleine Metal-Sachen eingespielt, die die Platte versüßen. So wird es nie langweilig, und die Moshpit-Parts und die Breakdowns sind so tight, dass sie einen nicht mehr los lassen. CCCCIIIIRRRCCCLLLEEEEE PPPPIIIIITTTTT!!!!!!! =)

So das war’s. Fertig… Blut von den Fäusten und Schuhen abwischen, Halstuch vom Mund nehmen, Luft holen, eigenen Schweiß und den der anderen vom Körper waschen, und ein Fazit ziehen. “Unbreakable” ist eine richtig starke HC-Scheibe für Anhänger von Bands wie BLOOD FOR BLOOD, HATEBREED, TERROR oder SICK OF IT ALL. Die Feinheiten und die Grooves lassen sie nie langweilig werden, und es ist mehr als ein Knaller darauf vertreten. “One day my time will come, and I was not taught to run”… da passt einfach alles; Vocals, Sound und Zusammenspiel der Band.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Knuckledust 'Unbreakable' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
KNUCKLEDUST - Weitere Rezensionen

Mehr zu KNUCKLEDUST