Terrorverlag > Blog > KOREA CAMPFIRE > s/t

Band Filter

KOREA CAMPFIRE - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Korea-Campfire-Korea-Campfire.jpg
Artist KOREA CAMPFIRE
Title s/t
Homepage KOREA CAMPFIRE
Label RHYTHM ACE RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Die Zeit der richtig guten Bands aus Schweden ist vorüber. Zu diesen richtig guten Bands zählten 2004 auch KOREA CAMPFIRE mit ihrer CD “Lodie”. Ganze sechs Jahre und diverse Besetzungswechsel hat es gedauert, bis mir der nächste, selbstbetitelte Longplayer vorliegt.

KOREA CAMPFIRE kämpfen sich nun als Trio durch ihren verschroben eingesungenen Indierock, welcher nicht selten knietief in der Tragödie steckt. In deprimiert stimmenden Songs wird der eigenen Tod heraufbeschwört oder mit krächzend jaulender Stimme die Instrumentierung in Grund und Boden geplärrt. Die Schweden machen es einem nicht einfach. Schrammelnde Rockgitarren, klirrende Soundwände und eine packende Atmosphäre warten in vielen Songs, der authentisch wirkende, aber ungemein anstrengende Gesang hingegen ist heißer umkämpft als die koreanische Demarkationslinie. Auch ist der Sound nicht mehr ganz up to date, so schleicht sich eine Packung Post-Grunge ein, welche bereits länger rumliegt als die dazu passenden Flanellhemden.

Die Produktion ist intensiv und drückend, fokussiert auf den Gesang, welcher allerdings polarisieren dürfte. Wenn die Gitarren in Richtung Hardcore abdriften, verträgt sich der schnoddrige Nichtgesang perfekt mit den Instrumenten. Versucht die Band sich in gemächlicherer Gangart, nerven die Derwisch Vocals aber ungemein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu KOREA CAMPFIRE