Terrorverlag > Blog > KROSSFIRE > Learning to fly

Band Filter

KROSSFIRE - Learning to fly

VN:F [1.9.22_1171]
Krossfire-Learning-To-Fly.jpg
Artist KROSSFIRE
Title Learning to fly
Homepage KROSSFIRE
Label PURE STEEL RECORDS
Veröffentlichung 27.01.2012
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Aus Bulgarien (!) kommen diese symphonic ProgPower-Metaller, die ihre Vorstellung von SYMPHONY X mit einem recht flachen Sound und zu pathetischem Gesang ins Rennen schicken.

Abgesehen davon hat man aber was auf dem Kasten, vor allem die Klampfen können was. Wenn Fronter Georgi Drievs mit klarer Stimme Melodiebögen singt, klingt´s gut, wenn der Pathos reingedrückt wird, wird´s gruselig. Das vorlaute Keyboard wird RHAPSODY-Fans gut reinlaufen. “Warmachine” oder der tolle Titeltrack gefallen durchaus, ohne jetzt aber ein Aha-Erlebnis zu bieten. Da hilft auch der Exotenbonus nix. Nach hinten raus werden die Songs auch beliebiger.

Mehr als eine ganz gute Genrescheibe ist den Bulgaren mit “Learning to Fly” nicht geglückt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Krossfire 'Learning to fly' Tracklist
1. Visions (Intro)
2. War machine
3. How can there be...?
4. Icaria
5. Learning to fly
6. Touch of destiny
7. False reality
8. Angels cry Button MP3 bestellen
9. Cold winds
10. The one Button MP3 bestellen
Krossfire 'Learning to fly' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu KROSSFIRE