Terrorverlag > Blog > KYLESA > Spiral Shadow

Band Filter

KYLESA - Spiral Shadow

VN:F [1.9.22_1171]
Kylesa-Spiral-Shadow.jpg
Artist KYLESA
Title Spiral Shadow
Homepage KYLESA
Label SEASON OF MIST
Veröffentlichung 29.10.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Um es gleich vorweg zu sagen: Dies ist ein Jubelreview! Objektivität ist hier chancenlos!! Die wunderbaren KYLESA hauen mit ihrer fünften Scheibe endgültig das Mett vom Brötchen!!! Jetzt noch mal langsam: KYLESA waren mein persönlicher Area 4 2010 Gewinner. Samstags morgens um 12 Uhr in die Sonne geschickt, verhexten sie eine immer größer werdende verkaterte Rockermenge in einen glücklichen amorphen Groovebrei. Ich war dabei und ohne vorher einen Song der Band gehört zu haben, wurde ich Groove. Eine absolut hypnotische Powershow mit voller Kanne Dynamik durch die beiden perfekt aufeinander eingespielten Drummer und die sich ständig abwechselnden Sänger. Für mich der geilste Auftritt des Festivals und der Beginn einer Liebe auf den ersten Blick und Hör.

Und dann bekam ich den Zuschlag für dieses Review, lud mir die Streams runter und höre die Scheibe seitdem täglich. Also warum wollt ihr von mir etwas Objektives hören? Das Teil ist einfach endgeil. Nackte, in Töne gegossene Energie. Das Stoner Paradies. Wer bei diesen Songs nicht Beine und Becken in Bewegung setzt, sollte sich schleunigst untersuchen lassen, da könnte bei den Neuronalverbindungen doch einiges im Argen liegen… Dazu haben die Texaner auch musikalisch einiges drauf und wechseln häufig zwischen ganz forte und etwas gelassener. Wenn man sich die Ausbrüche einer echten Sludge Band vorstellt, verbunden mit dem bekifften Groove von DOWN und dem (genau so bekifften) Stoner Rock der alten KYUSS-Glanztaten ist man eigentlich schon verdammt nah dran. An KYUSS erinnern zudem die tollen, wenn auch etwas arg gelegentlichen Gitarrenleads, die sich hinter dem frühen Homme nicht verstecken müssen. Im Vordergrund steht aber meist die treibende, pumpende Rhythmusarbeit, die in dieser Intensität derzeit szeneweit nicht erreicht wird.

Es ist kaum notwendig, einzelne Songs dieser Ausnahmeplatte heraus zu heben. Die ersten neun Stücke blasen allesamt um, lediglich danach ist das Pulver leider verschossen und man leistet sich mit „Back and Forth“ einen echten Füller; auch das entspannte „Dust“ ist nicht herausragend, sondern nur ok. Aber darüber sollte umgehend der Mantel des Schweigens gelegt werden, handelt es sich doch nur um den kleinen Wermutstropfen einer rockenden Großtat, welche die Band gewaltig nach vorne bringen wird, so viel scheint angesichts des schon feststehenden Soundcheck-Siegs im Metal Hammer sicher. Zudem wird KYLESA hoffentlich auch von den seelenverwandten Bands MASTODON und BARONESS, mit denen man im Land der unbegrenzten Dämlichkeiten schon gespielt hat, und die ja in den letzten Jahren gewaltig reüssieren konnten, profitieren.

Mein Tip am Ende: Kauft Euch nicht nur diese CD, sondern dazu noch die anderen Alben der genannten Bands, und guckt Euch vor allem diese Jungs (und das eine Mädel) LIVE an, sie werden nicht enttäuschen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Kylesa 'Spiral Shadow' Tracklist
1. TIRED CLIMB Button MP3 bestellen
2. CHEATING SYNERGY Button MP3 bestellen
3. DROP OUT Button MP3 bestellen
4. CROWDED ROAD Button MP3 bestellen
5. DON'T LOOK BACK Button MP3 bestellen
6. DISTANCE CLOSING IN Button MP3 bestellen
7. TO FORGET Button MP3 bestellen
8. FORSAKEN Button MP3 bestellen
9. SPIRAL SHADOW Button MP3 bestellen
10. BACK AND FORTH Button MP3 bestellen
11. DUST Button MP3 bestellen
Kylesa 'Spiral Shadow' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 24,02 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,34 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 4,99 Online bestellen
KYLESA - Weitere Rezensionen

Mehr zu KYLESA