Terrorverlag > Blog > LAVAVEIN > s/t

Band Filter

LAVAVEIN - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Lavavein-Lavavein.jpg
Artist LAVAVEIN
Title s/t
Homepage LAVAVEIN
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (5 Bewertungen)

Ostwestfalen rockt! Das zumindest ist der Eindruck, wenn man sich die hiesige Bandlandschaft anschaut. Brandneu in der Konkurrenz sind LAVAVEIN, auf die ich im Zusammenhang mit einem Konzert in der Gütersloher Weberei gestoßen bin. Als Vorprogramm von CURIOUS am Start war ich doch neugierig auf den nach eigenen Bekunden „Hot Liquid Rock“ des Quartetts. Und schon liegt die Debüt EP vor mir, die optisch einen professionellen Eindruck macht. Eigentlich erstaunlich, da man erst seit April 2003 miteinander produziert, da war aber jemand wirklich fleißig.

Die Musiker aus Gütersloh, Bielefeld und Münster haben mittlerweile auch ihre Live-Feuertaufe bestanden und das sogar mit Bravour, wie ich selber feststellen konnte. Besonderen Augenmerk hat Sänger Bjoern verdient, der die Kapelle meiner Meinung nach aus dem Sumpf gleichartiger Gitarrenschrubber heraushebt. Der Mann verfügt über ein sehr charismatisches Organ, welches zwischen Jello Biafra (DEAD KENNEDYS) und Ian Astbury (THE CULT) anzusiedeln ist. Leicht hoch und gepresst, mit einem gewissen Gothic-Einschlag, was dem Sound der „Heißblütigen“ einen unverwechselbaren Anstrich verpasst. Musikalisch vermischt man auf dem 6-Tracker (26 Minuten Spielzeit) Alternative und Stoner Rock, mit einem kleinen Schuss Wave, was die Zielgruppe durchaus vergrößert. Die Songs sind auf den Refrain inszeniert, der oft zwischen Stadion Rock und Emotion pendelt, ohne dabei überhöht zu wirken. So überzeugen vor allem „Reminder“ und „Breakin’ the Sunrise“, letzterer enthält auch noch DOORS-artige Psychedelikparts. Dahingegen schmeckt der Highwaysong ganz titel-like nach dem Staub der Straße.

Die kleinen Schwächen beim Sound (insbesondere die drucklosen Drums) kann man bei dem Output und den bereits an den Tag gelegten Songwriting-Stärken getrost vergessen. Insofern will ich den Tag nicht vor dem Abend loben, aber wer so talentiert und zielstrebig vorgeht, könnte (Konjunktiv!) überregional bekannt werden. Die EP gibt es bei einschlägig bekannten Läden in Bielefeld und Münster sowie auf der Homepage.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

LAVAVEIN - Weitere Rezensionen

Mehr zu LAVAVEIN