Terrorverlag > Blog > LEÆTHER STRIP > Fætish (2-CD Box)

Band Filter

LEÆTHER STRIP - Fætish (2-CD Box)

VN:F [1.9.22_1171]
Leather-Strip-Faetish.jpg
Artist LEÆTHER STRIP
Title Fætish (2-CD Box)
Homepage LEÆTHER STRIP
Label ALFA MATRIX
Veröffentlichung 31.10.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (2 Bewertungen)

Das unermüdliche dänische Musikwunder Claus Larsen alias LEÆTHER STRIP kann einfach nicht stillhalten, nachdem er uns dieses Jahr schon mit unzähligen Veröffentlichungen bombardiert hat, kommt jetzt auch noch eine neue Maxi auf den Markt, die es auch als limitierte Box gibt, und genau diese halte ich gerade in meinen Händen. Der normalen „Faetish“-Maxi liegen noch ein Kondom, ein Button, die limitierte Maxi „Haelloween“, ein paar Bilder und ein Zusatzbooklet bei, man kriegt also viel für sein Geld.

Aber wenden wir uns zunächst den musikalischen Ergüssen zu, denn die bisherigen Veröffentlichungen waren allesamt von höchster Qualität und konnten überzeugen, aber der Zenith seines diesjährigen künstlerischen Schaffens scheint nun erreicht worden zu sein, das Niveau der neuen Lieder würde ich für seine Verhältnisse eher als B-Ware einstufen. Es klingt alles eindeutig nach seiner Handschrift, aber mir fehlt es insgesamt an Aha-Erlebnissen bzw. ganz einfach an tanzbaren Stücken, es rumpelt in bisschen vor sich hin, und ohne dass man es bemerkt, hat man teilnahmslos das Ende der CD erreicht. „Be my fetish“ ist nett anzuhören, es kommt aber nicht die Emotion zum Ausdruck, welche eigentlich der Titel bereits andeutet, egal welchen Mix man auswählt. Die anderen neuen Lieder bieten ebenfalls kaum Reibungspunkte, in den engeren Kreis der Favoriten schaffen es nur „We will walk with Pride“ und „The Kitchen Knife“, wobei letztgenannter Titel wenigstens ein guter Track mit Spieltauglichkeit für die Diskos ist, etwas an „alten“ EBM/ Industrial erinnernd und mit einem tierischen Spaßfaktor ausgestattet. „Tears run Rings“, eine Coverversion von MARC ALMONDs bekanntem Hit klingt halt wie das Original in LEAETHER STRIP Manier, „Adrenalin Rush 2006“ wurde ein wenig aufgepeppt im Vergleich zum Original, hat aber auch an Emotion verloren. Mehr ist an dieser Stelle auch nicht mehr zu erzählen…. wenn ich nicht fast noch die Bonusmaxi vergessen hätte, aber die kann man schon fast mit ein einem einzigen Wort beschreiben: Langweilig. Als Grundlage bediente er sich einer seiner Lieblingsfilme („Halloween“) „entwendete“ die Titelmelodie von Herrn Carpenter, gab dem ganzen noch einen Text und fertig ist das Produkt. Dies hätte in der Szene bestimmt auch einen guten Effekt auf den Tanzflächen, leider ist der Beginn bei allen Versionen träge und so braucht das Stück erst einmal seine Anlaufphase, ein geschickter DJ könnte dies aber eventuell hinkriegen. Die „The kitchen knife“ Variante ist kaum von der Maxiversion zu unterscheiden (abgesehen von der 10 minütigen Länge), deshalb auch nicht weiter von Bedeutung, das gleich gilt für „We will walk with pride“.

LS-Fans können hier beim Kauf nicht viel falsch machen, allen anderen möchte ich eine Warnung mit auf den Weg geben, vom Hocker wird euch diese Box nicht reißen, deshalb vorher sicherheitshalber reinhören. Ich muss aber auch gestehen, dass ich es alleine wegen „The kitchen knife“ nicht bereue, dieses Sammlerunikat gekauft zu haben, aber zur Schau stellen werde ich es auch nicht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Leæther Strip 'Fætish (2-CD Box)' Tracklist
1. Be my fetish
2. Manic aggression (Psychopharmacology Version)
3. Punktured eyeballs
4. We will walk with pride (Moscow 28 May 2006 Version)
5. Be my fetish (Homemade Porn Mix)
6. Tears run rings
7. The kitchen knife (Pocket Knife Version)
8. Frank Tovey taught me things
9. Adrenalin rush 2006
10. Watch it burn
Leæther Strip 'Fætish (2-CD Box)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 19,18 Online bestellen
LEÆTHER STRIP - Weitere Rezensionen

Mehr zu LEÆTHER STRIP