Terrorverlag > Blog > LETHARGY > In-Macula Remixes

Band Filter

LETHARGY - In-Macula Remixes

VN:F [1.9.22_1171]
Lethargy-In-Macula-Remix.jpg
Artist LETHARGY
Title In-Macula Remixes
Homepage LETHARGY
Label BLACK FLAMES RECORDS
Veröffentlichung 07.03.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Manchmal steht man sich ja selbst im Weg. Das kann dann schon beim Bandnamen anfangen.
LETHARGY aus Spanien schicken sich an, mit elektronischem Underground-Sound die Tanzflächen schwarzer Clubs zu füllen. Zu diesem Zweck präsentieren sie nach ihrem 2. Album ‚In-Macula’ nun ein Remix-Album, das 6 Titel in insgesamt 10 Versionen beinhaltet, 3 Mal von LETHARGY selbst, den Rest von Künstlern weltweit wie OIL 10 aus Frankreich, IMPLANT aus Belgien, NEIKKA RPM aus den USA und DAS SCHWARZE SYSTEM aus Deutschland, die wohl (so ergab meine weltweite Websuche) eingefleischten Elektro-Freaks nicht aber gemeinen Rezi-Schreibern bekannt sein dürften. Das Ergebnis sei – so der Pressetext – weniger melancholisch als die Originale, dafür deutlich tanzbarer. Das stimmt, allerdings für mich mit der Einschränkung, dass es 3 Uhr morgens ist und ich mich die letzen 4 Stunden in Trance getanzt habe.

Der Vergleich von Mayte Cruz Gesang mit ANNE CLARK ist sicherlich nicht gänzlich an den Haaren herbeigezogen, wie beim auch vor 3 Uhr tanzbaren ‚The golden light’ (Lethargy mix). Gleichwohl wird man die Namen beider Damen nicht in einem Atemzug erwähnen, dafür besitzt Frau Clarks Stimme ein zu unverwechselbares Charisma. Bei ‚Nothing to hide’ im Oil 10 Mix steht stampfende elektronische Härte im Spannungsfeld zu Mayte Cruz Gesang, für mich die gelungenste Version, Trip-Hop Fans wird auch ‚Future time’ (im Lethargy + J. Golo Mix) gefallen.

Der Rest ist mir dann doch zu kreischig, zu trancelastig oder lässt mich teilnahmslos an der Bar verweilen. Insgesamt wohl was für eingefleischte Fans, da macht die Limitierung auf 500 Stück doch Sinn.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Lethargy 'In-Macula Remixes' Tracklist
1. The golden light (Lethargy Mix) Spain
2. Nothing to hide (Oil 10 Mix) (France)
3. Nothing to hide (Isengard Mix) (Mexico)
4. Future time (Implant Mix) (Belgium)
5. Future Time Lethargy + J. Golo Mix)
6. Emotion (Neikka RPM Mix) U.S.A
7. Emotion (Lethargy Mix)
8. Nocturnal frequencies (Assman Mix) Spain
9. Nocturnal Frequencies (Das Schwarze System Mix) Germany
10. By yourself (The Morph Unknown Mix) (U.S.A)
LETHARGY - Weitere Rezensionen

Mehr zu LETHARGY