Terrorverlag > Blog > LEVELLERS > Truth & Lies

Band Filter

LEVELLERS - Truth & Lies

VN:F [1.9.22_1171]
Levellers-Truth-Lies.jpg
Artist LEVELLERS
Title Truth & Lies
Homepage LEVELLERS
Label EAGLE ROCK
Veröffentlichung 06.06.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ich gestehe: Mein allererstes ernstzunehmendes Konzert waren die LEVELLERS 1991 im alterwürdigen Münsteraner Jovel, wo die Briten damals im Jahrestakt aufliefen. Die CD „Levelling the Land“ hatte mich dazu veranlasst, auch livehaftig Teil der Folk Punk Party zu werden. Eine wunderbare Platte, die 2te im übrigen, der noch einige nachfolgen sollten, die ich aber allesamt nicht weiter verfolgt habe. Schließlich war ich ja inzwischen Metaller geworden und richtig hart, was sollte ich da mit ein paar Weltverbesserern aus Brighton? Nun aber, 14 Jahre später, nahm ich das Angebot gerne an, mich um die mittlerweile 9te Full Length zu kümmern. Silberling eingelegt und schon trete ich eine Zeitreise an, denn im Grunde hat sich der Sound der Bande in all den Jahren nicht gravierend verändert. Sollen die beiden letzten Alben gerüchteweise leicht experimentell und ungar klingen, kehrt man nun doch zurück zu den Wurzeln.

Schon die Produktion wirkt krachig punkig, keineswegs überproduziert. So kann der überraschend ungestüme Opener „Last Man alive“ seine Kraft so richtig entfalten. Da ist Spannung dahinter, die in einem einprägsamen Refrain mündet, Fiedeln inklusive versteht sich. Danach dann die erste Single „Make you happy“, die sich so anhört wie ihr Titel: Poppig, melodisch, freundlich. Ein wenig zahnlos vielleicht, aber eben einfach eine schöne Auskopplung fürs Radio. Danach folgen eine melancholische Midtemponummer („Confess“), ein typisch fröhliches Folklied mit viel Gefiedel fürs Erdäpfelbraten am Lagerfeuer („For us all“) und ein Song mit BEATLES-Einschlag („Knot around the World“). Also viel Abwechslung fürs kleine Geld zwischen Folk, Punk und auch mal Britpop, etwas Gesellschaftskritik inklusive. Schon am Cover erkennt man, dass die LEVELLERS nicht unbedingt Freunde der amerikanischen Politik sind, die ihrem Freiheitsglauben aufs Schärfste entgegenläuft.

Wer nach so vielen Jahren noch so frisch klingt, und das im Studio, wo man sich nicht annähernd so wohl fühlt wie auf der Bühne, hat viel Respekt verdient. Die Engländer sind längst eine Institution geworden, mit ihren vielen treuen Fans in der Hinterhand, die sich schon auf die Liveumsetzung einiger Tracks freuen können. Und auch Fans von SCHANDMAUL und Konsorten sollten diesen alten Hasen mal ein Ohr schenken, so weit weg ist der Sound nämlich gar nicht. Bin ich froh, dass meine reine Metalzeit vorbei ist…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Levellers 'Truth & Lies' Tracklist
1. Last Man Alive Button MP3 bestellen
2. Make You Happy Button MP3 bestellen
3. Confess Button MP3 bestellen
4. For Us All Button MP3 bestellen
5. Knot Around The World Button MP3 bestellen
6. Steel Knife Button MP3 bestellen
7. Wheels Button MP3 bestellen
8. Said And Done Button MP3 bestellen
9. Who's The Daddy Button MP3 bestellen
10. The Damned Button MP3 bestellen
11. Sleeping Button MP3 bestellen
Levellers 'Truth & Lies' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 19,65 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,51 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
LEVELLERS - Weitere Rezensionen

Mehr zu LEVELLERS