Terrorverlag > Blog > LFNT > Time To Bleed

Band Filter

LFNT - Time To Bleed

VN:F [1.9.22_1171]
LFNT
Artist LFNT
Title Time To Bleed
Label CARGO RECORDS
Veröffentlichung 10.06.2016
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.5/10 (4 Bewertungen)

Hinter LFNT (sprich: Elephant) verbirgt sich hauptsächlich der Sänger, Songwriter und Multi-Instrumentalist Ran Nir, der bereits als Gründungsmitglied und Bassist von ASAF AVIDAN & THE MOJOS internationale Erfolge feiern konnte. Für LFNT versammelte Nir einige seiner Musikerfreunde und veröffentlichte 2012 in seiner Heimat Israel das erste Album „Tales of A Drunken Man“, das von der Kritik sehr wohlwollend aufgenommen wurde. Der Sound von LFNT ist ein Mix aus Whiskey, Notizen und Geschichten, die Ran Nir in luftige Songs packt, die zwischen Pop und Rock changieren und immer für eine Überraschung gut sind.

Entstanden sind die elf neuen Lieder überwiegend nach dem Split der MOJOS und vor seinem Umzug nach Berlin. Aufgenommen wurden die Nummern schließlich sowohl in Israel als auch Deutschland und wenn die Arbeiten so entspannt waren, wie der Opener „Gonna Be Alright (Part II)“ klingt, muss die Studio-Zeit ein Traum gewesen sein. Mit dem „Runaway Train“ setzen die Herrschaften ihre Reise nicht minder gechillt fort, bevor der Titeltrack „Time To Bleed“ mit rhythmusbetontem Indie-Rock zum Tanzen einlädt. Derweil ist „Stand Up & Watch The Crowd“ einfach eine Gute-Laune-Nummer vom Feinsten, auf die mit dem geheimnisvollen „Brand New Life“ coole Blues-Grooves folgen. „Farewell My Love“ übernimmt mit viel Drive, ehe „Stories“ mit schleppenden Melodien ins Ohr kriecht und „What Passes Off For Love“ die verspielte LFNT-Seite zum Vorschein bringt. Auf ähnliche Weise präsentiert sich „Conscience“, bevor „Time Flies By“ einen Gang zurückschaltet und mit reduzierten Akustikmitteln gefällt. Bleibt noch „Gonna Be Alright (Part I)“, das in die gleiche Kerbe schlägt.

Als großer ASAF-AVIDAN-Fan habe ich natürlich auch die MOJOS schätzen gelernt und war entsprechend gespannt, was der ehemalige MOJOS-Bassist Ran Nir mit LFNT auf die Beine gestellt hat. In Unkenntnis des Debüts „Tales of A Drunken Man“ darf ich behaupten, dass er dank „Time To Bleed“ bewiesen hat, dass es erstens gut war, nach Berlin zu gehen, um neue Inspirationen und eine neue Balance zu finden und zweitens die neue Kapelle jede Menge Kreativität besitzt und eine abwechslungsreiche Platte abgeliefert hat, die Lust auf mehr und vor allem live macht!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

LFNT 'Time To Bleed' Tracklist
1. 131lfnt
2. 131lfnt
3. 131lfnt
4. 131lfnt
5. 131lfnt
6. 131lfnt
7. 131lfnt
8. 131lfnt
9. 131lfnt
LFNT 'Time To Bleed' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 13,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 3,94 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen

Mehr zu LFNT