Terrorverlag > Blog > LOLA MARSH > Remember Roses

Band Filter

LOLA MARSH - Remember Roses

VN:F [1.9.22_1171]
LOLA MARSH
Artist LOLA MARSH
Title Remember Roses
Homepage LOLA MARSH
Label UNIVERSAL
Veröffentlichung 09.06.2017
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Hinter LOLA MARSH stecken der Multiinstrumentalist Gil Landau und die Sängerin Yael Shoshana Cohen aus Tel Aviv. Aus ihrer Feder stammt auch die Musik zur aktuellen TV-Kampagne von ebay, womit das Folk-Pop-Duo auf einen Schlag eine Menge potenzielle Fans erreicht und auch der Auftritt im ZDF-Fernsehgarten dürfte sich aufden Bekanntheitsgrad von LOLA MARSH positiv auswirken. Wenn all diese Mattscheiben-Junkies schlau sind, sehen sie schnellstens zu, dass sie das Debüt-Album „Remember Roses“ bekommen, denn die Scheibe hat es in sich!

Der eine oder andere wird zuvor schon Bekanntschaft mit den Israelis gemacht haben, denn man fungierte bereits als Support für ANNENMAYKANTEREIT und eine 4-Track-EP namens „You’re Mine“ haben die Yael und Gil ebenfalls schon in die Plattenläden gebracht. Mit dem letztgenannten, sehr smoothen Song startet dann auch die Full Length absolut vielversprechend und ich darf vermelden, dass der geneigte Hörer über die gut 40 Minuten Spielzeit nie enttäuscht wird. Der Titeltrack „Remember Roses“ übernimmt mit einer Melancholie, die an LANA DEL REY denken lässt, doch kommen LOLA MARSH deutlich positiver daher als dies bei der erfolgreichen US-amerikanischen Sängerin üblicherweise der Fall ist. Bestes Beispiel ist die aktuelle Single „Wishing Girl“, die sich als sommerliche Hymne mit einer extrem ansteckenden Melodie und lässigem Pfeifen präsentiert. Dass sie in Sachen Schwermut Miss del Rey allerdings in nichts nachstehen, beweist das dunkel-schöne „She’s A Rainbow“, das von MOODY BLUES’ „Night In White Satin“ inspiriert ist. Mit reduzierten Mitteln übernimmt das tiefgründige „Bluebird“, dem sich „The Wind“ mit intimen Pianoakkorden anschließt. Beschwingter geht’s mit „Sirens“ weiter, das ebenso wie die einnehmende Akustik-Nummer „In Good Times“ von der EP stammt, während es sich beim vielschichtigen „Stanger“ und dem hitverdächtigen „Morning Bells“ um neue Stücke handelt. „Hometown“ gefällt indes mit einem sanften Groove und beim finalen „Le Sud“ spielen LOLA MARSH noch einmal die Folk-Karte und lassen den Himmel voller Geigen hängen.

Yael und Gil waren mal ein Paar. Das Ende einer Liebesbeziehung wird für die weitere Zusammenarbeit oftmals zum Problem. Bei LOLA MARSH scheint aber die vorhandene Vertrautheit ein Bonus zu sein, denn man hört auf „Remember Roses“ geradezu die einzigartige Chemie zwischen den beiden Musikern, die zweifellos den perfekten Soundtrack für den Sommer abgeliefert haben. Und mit orchestralem Folk-Pop dieser Güte kommt man auch problemlos durch den nächsten Winter.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Lola Marsh 'Remember Roses' Tracklist
1. You're Mine Button MP3 bestellen
2. Remember Roses Button MP3 bestellen
3. Wishing Girl Button MP3 bestellen
4. She's A Rainbow Button MP3 bestellen
5. Bluebird Button MP3 bestellen
6. The Wind Button MP3 bestellen
7. Sirens Button MP3 bestellen
8. Stranger Button MP3 bestellen
9. Sirens (Interlude)
10. Morning Bells Button MP3 bestellen
11. Hometown Button MP3 bestellen
12. In Good Times Button MP3 bestellen
13. Le sud Button MP3 bestellen
Lola Marsh 'Remember Roses' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 15,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 10,51 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,69 Online bestellen

Mehr zu LOLA MARSH