Terrorverlag > Blog > MACHINAE SUPREMACY > Redeemer

Band Filter

MACHINAE SUPREMACY - Redeemer

VN:F [1.9.22_1171]
Machine-Supremacy-Redeemer.jpg
Artist MACHINAE SUPREMACY
Title Redeemer
Homepage MACHINAE SUPREMACY
Label SPINEFARM
Veröffentlichung 01.12.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.6/10 (5 Bewertungen)

Das ist der Weg der neuen Metalheads… früher wurden glorreich Tapes getradet, heutzutage passiert ähnliches halt übers Internet. Die Schweden MACHINAE SUPREMACY können mittlerweile stolz auf über 100.000 Songdownloads pro Monat(!) auf ihrer homepage sein! Weltweit wohlgemerkt und das alles lange, bevor ein Deal in Sichtweite war. Hut ab! Zudem produzierten sie ihr erstes Album “Redeemer” lieber in Eigenregie und vertickten es über ihren eigenen Webshop. Die Kosten waren innerhalb von wenigen Stunden(!!)wieder drin. Das war Ende März 2006, im Mai waren Spinefarm dann schon am Ball und nahmen die Combo nach einem fulminanten Gig in Stockholm sofort unter Vertrag.

Somit steht das klasse Werk nun auch in den Stores der Welt. Und das ist gut so, denn die Mischung aus Schweden-Metal/ Soundtracks und Video Game-Elementen fährt extrem gut ins Gebein! SOILWORK/ SCAR SYMMETRY/ IN FLAMES und die Legionen an ähnlich gearteten Bands kann man hier zum Vergleich ins Feld führen. Und trotzdem haben die Jungs ihren eigenen Nischensound innerhalb des Genres, eben durch die erwähnten Soundelemente. So brettert der Opener “Elite” MESHUGGAH-mäßig los, geht dann in IN FLAMES-Sound über und glänzt dann mit theatralisch-melodischen Vocals und fixem Rhythmus. Auch das sehr melodische “Through the Looking Glass” rockt knackig durch die Boxen, absolut Hitverdächtig! Im Folgenden wird noch die eine oder andere Granate gezündet, sogar im halbballadesken Bereich schippert die Band gekonnt rum (“Ghost”)! Dabei erinnert man insgesamt des Öfteren an die seinerzeit göttlichen “finnischen FAITH NO MORE” KYYRIA, was hauptsächlich am Organ von Sänger Robert Stjärnsström liegt. Bei einem schnellen Brett wie “Seventeen” kann man die Füße nicht still halten. Das feine Riff in “Ronin” weckt gar Erinnerungen an seligen PARADISE LOST-Stoff!

Wie man sieht passiert hier unendlich Vielfältiges und es gibt jede Menge zu entdecken. Hammerdebüt! Von der Band wird man noch etliches Hören in der Zukunft… bis dahin gilt es für Metalheads diese Scheibe zu kaufen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Machinae Supremacy 'Redeemer' Tracklist
1. Elite Button MP3 bestellen
2. Through the looking glass
3. Rogue world asylum Button MP3 bestellen
4. Rise Button MP3 bestellen
5. I know the reaper Button MP3 bestellen
6. Hate Button MP3 bestellen
7. Ghost (Beneath the surface)
8. Seventeen Button MP3 bestellen
9. Ronin Button MP3 bestellen
10. Oki Kumas adventure Button MP3 bestellen
11. Reanimator (March of the undead III)
Machinae Supremacy 'Redeemer' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 16,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
MACHINAE SUPREMACY - Weitere Rezensionen

Mehr zu MACHINAE SUPREMACY