Terrorverlag > Blog > MANOWAR > Battle Hymns 2011

Band Filter

MANOWAR - Battle Hymns 2011

VN:F [1.9.22_1171]
Manowar-Battle-Hymns-2011.jpg
Artist MANOWAR
Title Battle Hymns 2011
Homepage MANOWAR
Label MAGIC CIRCLE MUSIC
Veröffentlichung 03.12.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.3/10 (4 Bewertungen)

Neueinspielungen alter Klassiker scheinen im Metal-Genre “trendy” und durchaus lukrativ zu sein. Meist lässt man eine Best Of-CD neu aufgenommener alter Hits erscheinen, so wie es z.B. ANTHRAX, DESTRUCTION, oder auch TESTAMENT getan haben. Komplette Alben neu einzuspielen ist da schon ein wenig seltener. Aber EXODUS und SODOM haben es mit ihren Debütalben getan und MANOWAR ziehen nun nach und legen die 2011er-Version ihres Debüts „Battle Hymns“ vor (welches allerdings logischerweise noch im Jahre 2010 eingespielt wurde).

Es gab mal eine Zeit, da waren MANOWAR cool und großartig und standen für erstklassigen Heavy Metal (zumindest auf CD, denn live waren sie ja leider schon immer etwas unbeständig). Das war so ca. bis zur Veröffentlichung ihres „Kings Of Metal“-Werkes, welches leider die letzte echte Großtat der Band darstellte, bevor sie immer mehr zum Metal-Kasperl-Theater wurde. Wenngleich MANOWARs Debüt „Battle Hymns“ seinerzeit noch ein wenig ungeschliffen klang, zeigte es schon, was für musikalische Großtaten die Band in den Folgejahren vollbringen sollte. Zwar hatte man den ureigenen Stil noch nicht völlig gefunden, aber man konnte seinerzeit nicht überhören, dass die Amis durchaus Potential besaßen, und mit dem Titeltrack „Battle Hymn“ (einem der besten und atmosphärischsten Metal-Songs aller Zeiten), der Bandhymne „Manowar“ sowie „Dark Avenger“ beinhaltet das Werk schon drei Klassiker im Portfolio der Lederhosenträger. Aber auch der Rest war nicht von schlechten Eltern. Somit stellt sich die Frage, ob man nun wirklich neu eingespielte Versionen der Klassiker benötigt. Laut Presseinfo wollte die Band den Fans die Möglichkeit geben, ihr Debüt nun mit der selben Power und Produktion zu hören, wie man die Songs live darbietet. Nun ja, natürlich klingt das ganze nun wesentlich fetter als damals, aber dafür muss man auch auf das Mitwirken des damaligen Line-ups verzichten, denn natürlich hat die aktuelle Besetzung die Neueinspielung vorgenommen. Große Unterschiede finden sich nicht. Allerdings wäre „Dark Avenger“ besonders hervorzuheben, denn der Erzähler-Teil wurde im Original von Orson Welles eingesprochen, der ja bekanntlich schon seit vielen Jahren verstorben ist. Somit musste Ersatz für ihn gefunden werden und eine ähnliche und genau so charismatische Stimme musste her. MANOWAR haben das einzig Logische getan und Christopher Lee als Erzähler ins Boot geholt. Ein genialer Schachzug, wobei ich Lees Interpretation sogar noch stärker finde (allerdings habe ich dabei -was ich zugeben muss- auch die blutrote Christopher „Dracula“ Lee-Fanbrille auf).

Ansonsten bleibt „Battle Hymns“ so, wie es schon immer war, nur eben druckvoller und besser produziert. Puristen wollen sicherlich nicht aufs Original verzichten, Fans brauchen beide Versionen und wer nur die Songs haben will, für den ist es relativ belanglos, für welche Variante er sich entscheidet, sofern ihn die damalige und zeitgemäß schwächere Produktion nicht stört, die dafür aber authentisch ist und „true“.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Manowar 'Battle Hymns 2011' Tracklist
1. Death Tone (re-recorded 2010)
2. Metal Daze (re-recorded 2010)
3. Fast Taker (re-recorded 2010)
4. Shell Shock (re-recorded 2010)
5. Manowar (re-recorded 2010)
6. Dark Avenger feat. Sir Christopher Lee (re-recorded 2010)
7. William's Tale (re-recorded 2010)
8. Battle Hymn (re-recorded 2010)
9. Death tone (live - bonus track)
10. Fast taker (live - bonus track)
Manowar 'Battle Hymns 2011' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 7,98 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
MANOWAR - Weitere Rezensionen

Mehr zu MANOWAR