Terrorverlag > Blog > MARC ROMBOY > Voyage de la planète

Band Filter

MARC ROMBOY - Voyage de la planète

VN:F [1.9.22_1171]
Marc-Romboy-Voyage-De-La-Pl
Artist MARC ROMBOY
Title Voyage de la planète
Homepage MARC ROMBOY
Label HYPERHARMONIC
Veröffentlichung 17.03.2017
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (1 Bewertungen)

MARC ROMBOY? Nie gehört. Und doch hat er fast die gesamte Geschichte elektronischer Musik miterlebt und vor allem mitgeprägt. Wer in den 90er Jahren Techno gehört hat, für den war das Label Alphabet City eine feste Instanz. Romboy war Mitbegründer und mit dem Projekt MARC ET CLAUDE auch verantwortlich für Ohrwürmer wie „I need your lovin“ und „La“. Irgendwann wurde dem Mönchengladbacher die Feiermusik zu eintönig. Im neuen Jahrtausend befasste er sich mit konzeptionellen Werken, die er als MARC ROMBOY veröffentlicht, weniger tanzbar aber dafür mit viel Herz und Leidenschaft. Nach mehr als acht Jahren liegt nun mit „Voyage de la planète” sein drittes Studioalbum vor.

Dafür hat sich Romboy mit neuen Kollaborationspartnern zusammen getan. Neben dem Keyboarder Namito waren Konzertmeister Miki Kekenji und ein Streicherquartett an dem Album beteiligt. „Das Interesse an klassischer Musik kommt aus einem inneren Bedürfnis heraus“, erzählt Romboy. „Wenn ich nach einem Gig im Auto nach Hause fahre, mache ich oft klassische Musik an, um meine Ohren zu heilen.“ Und so wundert es auch nicht, dass „Voyage de la planète” einer akustischen Kur nahe kommt, in der elektronische mit klassischer Musik verschmilzt, mal mit Betonung auf das eine, mal auf das andere Genre. Es gibt weder Gesang noch irgendwelche Stimmen. Und die Bandbreite elektronischer Musik ist auch breit gefächert von ruhigen Flächen bis hin zu treibenden Industrialbeats. Besonders hervorzuheben sei hier der konzeptionelle Charakter des Albums. Auf diese Reise muss sich der Hörer einlassen und sollte sich bewusst Zeit zum Hören nehmen. Nur so lassen sich die vielen Details und feinen Strukturen erahnen. Bloßes Nebenherhören würde „Voyage de la planète” nicht gerecht werden. Zu schnell könnte man ihm Belanglosigkeit vorwerfen, was nicht stimmt.

„Voyage de la planète” erscheint sowohl als CD wie auch als Doppel-Vinyl mit Download-Code und ist ein interessantes und spannendes Beispiel elektronischer Musik jenseits der gängigen Tanzschemata, eine gelungene Symbiose mit klassischer Musik.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Marc Romboy 'Voyage de la planète' Tracklist
1. Jules Verne Button MP3 bestellen
2. Atome de danse Button MP3 bestellen
3. L'univers étrange
4. Voyage de la planète
5. La lune et l'étoile
6. Phénix
7. L'univers parallèle
8. La machine du temps Button MP3 bestellen
9. Symphonie oblique
10. Nocturne
Marc Romboy 'Voyage de la planète' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,78 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 9,29 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 8,89 Online bestellen

Mehr zu MARC ROMBOY