Terrorverlag > Blog > MEGADETH > Dystopia

Band Filter

MEGADETH - Dystopia

VN:F [1.9.22_1171]
Megadeth-Dystopia
Artist MEGADETH
Title Dystopia
Homepage MEGADETH
Label UNIVERSAL MUSIC
Veröffentlichung 29.01.2016
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Über die Jahre haben MEGADETH bekannter Weise einige Metal-Meilensteine vollbracht. Aber auch neuere Scheiben wie “Endgame” oder “The System has failed” sind alles andere als so schlecht, wie sie von den Medien teils gemacht wurden. Bei “Dystopia” präsentiert Chef Dave Mustaine mit Chris Adler (Drums, LAMB OF GOD) und Kiko Loureiro (ANGRA, Gitarre) zwei neue Mitstreiter, die unbestritten richtig zocken können und dies auch auf dem neuen Album eindrucksvoll beweisen.

Aber schlechte Mucker hatte Mustaine nie in der Band, und so kommt es vor allem auch die Songs an, welche bei dieser Besetzung auch gegen gewisse Erwartungen zu kämpfen haben. Und da muss man schon eingestehen, dass unter den neuen Tracks auch ein paar Filler zu finden sind. So macht “The Threat is real” zu Beginn erstmal alle Kritiker stumm. Packende Riffings, treibendes Drumming, feine Leads und ein extrem versiert und vor allem düster klingender Mustaine präsentieren eine schon fast als Endzeit-Stimmung zu bezeichnende Atmosphäre. Das folgende Titelstück lässt den Hörer mit seiner spielerischen Genialität besonders bei den Gitarren-Soli komplett die Kinnlade runterklappen, bietet aber leider einen recht öden Refrain. “Fatal Illusion” stößt mit kantigen Rhythmen, knackigen Drums, drückenden Riffwänden und einem energischen singenden Mustaine knallhart zu und das düster-groovige “Death from Within” bahnt sich gnadenlos seinen Weg in die Gehörgänge. Eine durchaus stattliche erste Album-Hälfte, die man ehrlicherweise nicht erwartet hätte! Das ebenso düstere “Post American World” weiß dann ebenso gefallen, wie die sehr direkte Thrash-Salve “Lying in State”. Alleine “Poisonous Shadows”, sowie die verspielten, aber wenig einprägsamen “The Emperor” und “Conquer or die!” können dann trotz großartiger Gitarren-Artistik wenig reißen. Da kann der Refrain zu “The Emperor” noch so auf eingängig getrimmt sein. Das abschließende FEAR-Cover “Foreign Policy” rockt dann zum Finale nochmal richtig schön und auch schön räudig.

Als Fazit kann man sagen, dass Dave Mustaine jetzt so richtig wieder da ist. Trotz Medien-Hype, Reunion-Gerüchten und angeblichen Neuaufnahmen alter Glanztaten, besinnt sich das METALLICA-Gründungsmitglied auf die eigenen Stärken und bietet mit “Dystopia” nicht nur starke neue Mitmusiker, sondern auch ein richtig starkes Album!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Megadeth 'Dystopia' Tracklist
1. The Threat Is Real Button MP3 bestellen
2. Dystopia
3. Fatal Illusion
4. Death From Within Button MP3 bestellen
5. Bullet To The Brain Button MP3 bestellen
6. Post American World Button MP3 bestellen
7. Poisonous Shadows
8. Conquer Or Die Button MP3 bestellen
9. Lying In State
10. The Emperor Button MP3 bestellen
11. Foreign Policy Button MP3 bestellen
Megadeth 'Dystopia' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 7,97 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 7,49 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,09 Online bestellen
MEGADETH - Weitere Rezensionen

Mehr zu MEGADETH