Terrorverlag > Blog > MESH > Live at Neues Gewandhaus Leipzig

Band Filter

MESH - Live at Neues Gewandhaus Leipzig

VN:F [1.9.22_1171]
Mesh-Live-At-Neues-Gewandhaus-Leipzig
Artist MESH
Title Live at Neues Gewandhaus Leipzig
Homepage MESH
Label DEPENDENT
Veröffentlichung 24.11.2017
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

MESH haben seit 1991 nach unzähligen Veröffentlichungen, Jahren des musikalischen Schaffens und vielen Stücken ein reichhaltiges und breites Oeuvre geschaffen, welches sie nun mit einem Album und klassisch-orchestrierten Arrangements bereichern. Bei den vorliegenden acht Promostücken handelt es sich um fünf Liveaufnahmen und drei Studioproduktionen mit einem Symphonieorchester.

In den letzten Jahren wurde es Mode, dass populäre Musiker und Metalbands ihre älteren Werke im symphonischen Gewand neu herausputzen. Das führte zu einer Welle von klassischen Aufnahmen „moderner“ Musik – teils mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Diese Mode hat nun auch seit geraumer Zeit die dunkle Szene erreicht und zahlreiche interessante Orchesterbearbeitungen elektronischer Musik hervorgebracht, stellvertretenden seien hier nur BLUTENGEL, SOLITARY EXPERIMENTS und die erfolgreiche Konzerttournee nebst dem fulminanten Album „Resonance“ von VNV NATION mit dem Filmorchester Babelsberg genannt.

Die vorliegenden Werke von MESH brauchen sich dahinter wahrlich nicht zu verstecken. Mit „Can You Mend Hearts“, „Before This World Ends“ und „There Must be a Way“ haben Mark Hockings & Richard Silverthorn drei wunderschöne Stücke ausgesucht, die in klangvollendeten Studioaufnahmen gemeinsam mit dem Gewandhausorchester einen ungewohnten und neuen Klang entfalten. Es liegt in der Natur der klassisch-orchestralen Musik, dass der Klangkörper getragener und größer wird und mehr nach Filmscore klingt – besonders deutlich wird das bei „There must be a Way“.

Aber auch die Liveaufnahmen vor Publikum bei den Konzerten im Gewandhaus zu Leipzig können sich hören lassen. „You Couldn´t See This Coming“ macht aber leider auch deutlich, dass Mark Hockings trotz weitreichender Verbesserungen in den letzten Jahren nicht der beste Sänger unter der Sonne ist, live mit dem großen Klang des Orchesters im Hintergrund schwimmt seine Intonation doch ab und an sehr. Bei dem fast fröhlichen „Only Better“ fällt das allerdings fast gar nicht auf. „Just Leave us Alone“ macht sehr schön deutlich, wie sehr sich der Sound von den älteren Electroaufnahmen unterscheidet, trotz hohem Wiedererkennungswert.

Eine besondere Leistung erzielten Orchester und Band mit der neuen Version von „Taken For Granted“, welches aus dem eh schon schönen Electropoptrack eine noch eindrucksvollere und dichtere Wirkung hervorzaubert. Diese Leistung ist beachtlich zu nennen. Die Sehnsucht nach einem Neustart nach verkorkster Beziehung an einem neuen Ort unter neuen Bedingungen wird intensiv dargeboten. Getragen von langen Streicherflächen und dem Hauptmotiv in der wunderschönen Melodie von der hervorragend sanft gespielten Klarinette. Perfekt dazu passend Hockings melancholische Stimme voller Sehnsucht. Das schönste und gelungenste Stück auf „Live at Neues Gewandhaus Leipzig“…

„I just can´t take for granted, all the things I did before. I just can´t live this life, with all these dreams and nothing more… I need to start again. Take me far away!“

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mesh 'Live at Neues Gewandhaus Leipzig' Tracklist
1. Just Leave Us Alone (live)
2. Only Better (live)
3. Save Everyone (live)
4. You Couldn't See This Coming (live)
5. Taken For Granted (live)
6. Can You Mend Hearts? Button MP3 bestellen
7. There Must Be A Way
8. Before This World Ends
Mesh 'Live at Neues Gewandhaus Leipzig' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 19,87 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - Online bestellen
MESH - Weitere Rezensionen

Mehr zu MESH