Terrorverlag > Blog > MISANTHROPIC > Reborn

Band Filter

MISANTHROPIC - Reborn

VN:F [1.9.22_1171]
Misanthropic-Reborn.jpg
Artist MISANTHROPIC
Title Reborn
Homepage MISANTHROPIC
Label MUSICAZ
Veröffentlichung 04.05.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.4/10 (7 Bewertungen)

Scheinbar waren die 4 Jahre nach dem Release des Debüts “Soulreaver” nicht die besten für die deutschen Deather MISANTHROPIC, denn anders sind Album-Titel und vor allem die unbändige Aggression auf “Reborn” kaum zu erklären. So gibt man gleich bei den ersten Songs „Chapter II: Between my Lifes“, „Chapter IV: Hate“ und „The Mask“ mächtig Gas. Fiese Vocals, treibendes und flexibles Drumming und teils recht vertracktes Riffing verlangen dem Hörer einiges ab. Denn technisch zockt das hessische Quartett auf mächtig hohem Niveau, ohne es allerdings zu übertreiben. Zusätzlich baut man z.B. bei „Chapter VI: No way out/ Hell is in me“ noch einige nette Gitarren-Gimmicks ein, welche aber eher unterschwellig und daher nicht nervig wirken.

Doch wenn man bis in die (bei dieser Combo nicht so lang geratenen) Haarspitzen motiviert ist, besteht die Gefahr auch mal den Faden zu verlieren. Dies geschieht scheinbar zur Mitte hin bei „Suicide Run“ oder auch „Last Struggle of Enslavement“, welche zwar spielerisch weiterhin glänzen, welche aber nicht wirklich ausgereift und strukturiert klingen, verliert man sich doch gerade bei letzterem während der über 5 Minuten im eigenen Spiel und findet einfach nicht den Punkt. Mit dem kurzen und knackigen Instrumental „On the Run“ reißt man sich offensichtlich wieder am Riemen und knallt mit dem folgenden „Horizon“ und dem abschließenden „A new Dawn“ noch einmal richtig fett, versiert und abwechslungsreich die letzten Knaller raus, welche wie zu Beginn spielerisch anspruchsvoll, aber nicht zu verkaspert und überfordernd daher kommen. Alleine das Midtempo-Gewalze bei „A New Dawn“ ist einfach Killer.

Dies ist das gesamte „Reborn“ zwar nicht geworden, aber dennoch eine erdige und vor allem technisch top gezockte Death Metal-Scheibe, welche trotz vehement außen vor gelassenen modernen Produktions-Hilfen mächtig ballert und somit zu einem kleinen Geheimtipp in der so großen Welt des Todesbleis wird!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Misanthropic 'Reborn' Tracklist
1. Chapter Ii: Between My Lifes
2. Chapter Iv: Hate
3. The Mask
4. Chapter Vi: No Way Out Hell Is In Me
5. Spiral Of Eternity
6. Last Struggle Of The Enslaved
7. Suicide Run
8. Chapter Iii: Reborn
9. Chapter V: The Beginning
10. Epilogue Catatonic
11. On The Run
12. Horizon
13. Chapter I: Face To Face
14. A New Dawn
Misanthropic 'Reborn' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,66 Online bestellen
MISANTHROPIC - Weitere Rezensionen

Mehr zu MISANTHROPIC