Terrorverlag > Blog > MONOLITHE > I

Band Filter

MONOLITHE - I

VN:F [1.9.22_1171]
Monolithe.jpg
Artist MONOLITHE
Title I
Homepage MONOLITHE
Label APPEASE ME... RECORDS
Veröffentlichung 07.05.2001
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Abseits von Welt und Wort legt sich ein knöchriger Finger sanft auf die schwarz blutenden Lippen der Nacht: Reden wir nicht über dieses Album. Es gibt kein Presseinfo, keine Fotos, keine Textbeilage und keine Autorenangaben, nur ein einziges, beinahe eine Stunde langes Stück mit dem zugleich einleuchtenden wie nüchternen Titel „I“. Dafür bleiben auch nach wiederholtem Hören Fragen über Fragen: Ist dies eine Band? Ein Einmannprojekt? Worum geht es hier überhaupt? Und: Spielt das Alles eine Rolle?

Vielleicht nicht, denn konsequenter als hier kann man den Hörer nicht auf die wichtigste Botschaft einer CD konditionieren, nämlich die Musik. Es ist dann beinahe schon befremdlich, dass man dem Kind überhaupt einen Namen gegeben hat, obwohl „Monolithe“ angesichts der überwältigenden Monumentalität und in den Bann ziehenden Selbstzentriertheit natürlich eine treffende Bezeichnung darstellt. Die Gravitationskräfte dieser Scheibe binden einen für die gesamte Spieldauer gnadenlos fest, der Hörer als Satellit. Dabei ist der gewählte Ansatz nur die konsequente Realisierung des dem Funeral Doom Genre zugrundeliegenden Axioms, welches besagt, dass das Leiden nur durch Leid überwunden werden kann und hatte man nicht auch bei den ähnlich radikal vorgehenden SKEPTICISM trotz der Unterteilung in verschiedene Kapitel oft das Gefühl, es sei alles ein einziger großer Song? Die Bruchlosigkeit des musikalischen Flusses kommt im übrigen nicht gänzlich ohne Nahtstellen aus, sondern erlaubt es den Protagonisten lediglich, die meist nur angedeutete Doppeldeutigkeit selbst der traurigsten und hoffnungslosesten Gefühle aufzudecken und die Schönheit des Seelenschmerzes nicht als Kehrseite der Medaille, sondern als untrennbaren Bestandteil der Legierung erkennbar zu machen. So tritt im Mittelteil von „I“ für geschlagene zwanzig Minuten die Sonne hinter dem pechschwarzen Rund des Mondes hervor und überflutet die stöhnende Landschaft mit wärmenden Strahlen, ehe die Nacht einbricht und sich mit den einleitenden Akkorden der Kreis schließt.

Natürlich kann, wer mag, den Schleier lüften und auf der ausgezeichneten monolithe-Homepage nach den Konturen des bis jetzt makellos glatten Gesichts fahnden. Solange aber das Geheimnis regiert, ist noch alles möglich, kann dieses Album den Geist bis an die Grenzen der Vorstellung ausfüllen. Die Ehrfurcht gebietet nun zu schweigen: Hören wir lieber zu.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Kansas 'I' Tracklist
1. On The Other Side
2. People Of The South Wind
3. Angels Have Fallen
4. How My Soul Cries Out For You
5. A Glimpse Of Home
6. Away From You
7. Stay Out Of Trouble
8. Reason To Be
Kansas 'I' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,98 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
MONOLITHE - Weitere Rezensionen

Mehr zu MONOLITHE