Terrorverlag > Blog > MONSTER MAGNET > Mastermind

Band Filter

MONSTER MAGNET - Mastermind

VN:F [1.9.22_1171]
Monster-Magnet-Mastermind.jpg
Artist MONSTER MAGNET
Title Mastermind
Homepage MONSTER MAGNET
Label NAPALM RECORDS
Veröffentlichung 29.10.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.9/10 (7 Bewertungen)

Ja, ich gebe es zu: Ich vergöttere MONSTER MAGNET. „Dopes To Infinity“ ist seit seinem Erscheinen vor mittlerweile 15 Jahren bis heute das meistgehörte Album in meiner Sammlung. Also öffne ich, aufgeregt wie ein kleines Kind unterm brennenden Tannenbaum, mit zittrigen Fingern das Päckchen vom Chef, in dem sich die Vorab-Promo des neuen Werks „Mastermind“ befindet. Ich liebe meinen Zweit-Job.

Was mir dann beim sehr passend betitelten Opener „Hallucination Bomb“ entgegen schallt, hat sogleich ein diabolisches Grinsen in Verbindung mit charakteristischem Kopfnicken zur Folge. Das ist Space Doom vom Feinsten, und wer die Band letztes Jahr live gesehen hat, hat es wohl schon geahnt: MONSTER MAGNET klingen frischer denn je! Auch das Vorgänger-Album „4-Way Diablo“ deutete schon an, dass die „Space Lords“ aus New Jersey sich auf die Stoner- und Doom-Affinität ihrer unsterblichen Klassiker „Superjudge“ und „Dopes To Infinity“ besinnen. So klingt „Mastermind“ denn auch wie eine Mischung aus beiden, angereichert (wie auch schon früher) mit einer großen Portion Blues, die noch um einiges stärker zur Geltung kommt, als das bisher der Fall war. Dazu, wie gehabt, ein paar Fuzz-Gitarren und Hall-Effekte, die das Ganze so wunderbar drogig-abgehoben klingen lassen – fertig. Es gibt wohl wenige Bands, die sich in punkto Sound und Songwriting über so viele Jahre so treu geblieben sind wie MONSTER MAGNET, ohne sich dabei nur noch selbst zu kopieren. Das trifft übrigens auch auf die Dramaturgie des Albums zu. Doomige und eher straightere Songs wechseln sich mehr oder weniger ab, ergänzt durch den einen oder anderen ungewöhnlichen Track, der unterstreicht, dass die Band eben nicht nur ihre alten Tugenden pflegt, sondern auch fremde Einflüsse zulässt. So klingt „The Titan Who Cried Like A Baby“ glatt, als hätte Trent Reznor beim Songwriting mehr als nur einen Finger im Spiel gehabt, und „Time Machine“ zitiert durchaus gekonnt die Ur-Psychedelica PINK FLOYD. Auch die spätestens beim kommerziell erfolgreichsten Album „Powertrip“ etablierten Inspirationen aus dem klassischen Hardrock, wie zum Beispiel in „Perish In Fire“, kommen dabei nicht zu kurz. Manchmal meint man in den auf das Wesentliche reduzierten Riff-Rockern des Albums sogar eine gewisse Nähe zu AC/DC auszumachen. Der gemeinsame Nenner der beiden eigentlich nicht gerade artverwandten Bands ist dabei ganz offenkundig der Blues. Genau dem bekommt übrigens das formidable Gitarrenspiel auf „Mastermind“ besonders gut.

Insgesamt bin ich versucht, diese Scheibe als eine Art „Greatest Bits“-Album zu betrachten, will sagen, die besten Elemente von MONSTER MAGNET vereint auf einer CD. Eine erfolgversprechende und gewohnt eingängige Single ist mit „Gods And Punks“ auch am Start, eigentlich müsste mal wieder die eine oder andere Club-Tanzfläche vor Ehrfurcht erbeben, wie weiland zu „Negasonic Teenage Warhead“ oder „Space Lord“. Ich jedenfalls habe nach dem Genuss von „Mastermind“ richtig Lust zu rocken, “…and tonight I will walk with the gods and punks!”

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Monster Magnet 'Mastermind' Tracklist
1. Hallucination bomb Button MP3 bestellen
2. Bored with sorcery Button MP3 bestellen
3. Dig that hole Button MP3 bestellen
4. Gods and punks Button MP3 bestellen
5. The titan who cried like a baby Button MP3 bestellen
6. Mastermind Button MP3 bestellen
7. 100 million miles Button MP3 bestellen
8. Perish in the fire Button MP3 bestellen
9. Time machine Button MP3 bestellen
10. When the planes fall from the sky Button MP3 bestellen
11. Ghost story Button MP3 bestellen
12. All outta nothin Button MP3 bestellen
13. Watch me fade
14. Fuzz pig
Monster Magnet 'Mastermind' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 15,00 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,59 Online bestellen
MONSTER MAGNET - Weitere Rezensionen

Mehr zu MONSTER MAGNET