Terrorverlag > Blog > MOON.74 > Newborn

Band Filter

MOON.74 - Newborn

VN:F [1.9.22_1171]
Moon-74-Newborn.jpg
Artist MOON.74
Title Newborn
Homepage MOON.74
Label ECHOZONE
Veröffentlichung 01.10.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.0/10 (3 Bewertungen)

Nach einigen Sampler-Veröffentlichungen und langer Arbeit bringt MOON.74 mit „Newborn“ nun den ersten eigenen Longplayer heraus. Lange Arbeit oder besser eine lange Entwicklung steht tatsächlich hinter dem Projekt des Hessen Dominic Hein. Seine ersten musikalischen Gehversuche startete er bereits 1990. Bis dato entstanden viele Demos, die hier und da auch den Sprung auf einen Sampler schafften. Mit Echozone hatte MOON.74 dann Anfang 2010 auch die nötige Labelunterstützung gefunden. Im Mai 2010 war die Band dann schließlich als Support von DE/VISION mit dabei, was der Erweiterung des Bekanntheitsgrades mit Sicherheit nicht geschadet hat. Nach meinen ersten Hörproben dachte ich: „Was lange währt, wird endlich gut…“, denn schließlich ist die Arbeit an „Newborn“ laut eigenen Aussagen seit 2007 im Gange.

Dass in Dominics Arbeit viel Leidenschaft steckt, bemerkt man nicht nur an der textlichen Gestaltung, welche sich hauptsächlich aus eigenen Erfahrungen und Empfindungen zusammensetzt. Der Einsatz von Gitarren und anderen eher genreuntypischen Stilelementen macht aus dem Electropop-Album ein sehr überraschendes Hörerlebnis. „Newborn“ beeindruckt mit 13 Songs in einer durchaus gewollten Artenvielfalt, die das Ganze sehr kurzweilig macht. Ein wenig erinnert fühlte ich mich beim ersten Durchhören an das DE/VISION-Debüt „World Without End“ von 1994. Ganz in diesem Stile ist der erste Song „Gun“ gehalten. „It’s Hurting me“ setzt dann etwas rockigere Elemente ein und lässt doch starke Assoziation zu COLDPLAYs „Clocks“ zu. Sehr nett! „We Are“ ist mit seinen sehr atmosphärischen Synthieklängen und der dort besonders charismatisch eingesetzten Stimme aus meiner Sicht besonders empfehlenswert. Weitere Aufmerksamkeit sollte man auf „Into my Arms“ und Oblivion“ legen. Zum Ende hin wird es mit „Breath“ und dem Titelsong „Newborn“ noch mal richtig gut synthiepoppig.

Ich ziehe meinen Hut vor einem sehr gelungenen Debüt, welches durchgängig eine wohlige Atmosphäre schafft. Angelehnt an Genre-Größen geht MOON.74 aber durch die Einbindung weiterer Stilelemente einen eigenen Weg. Wenn hier und da noch weitergefeilt und die eigene Stärke (die Stimme) konsequent entwickelt wird, wird man hoffentlich noch viel von MOON.74 hören. Kaufen lohnt sich.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Moon.74 'Newborn' Tracklist
1. Gun Button MP3 bestellen
2. The Day You Disappear Button MP3 bestellen
3. It s Hurting Me Button MP3 bestellen
4. Strange Convention Button MP3 bestellen
5. We Are Button MP3 bestellen
6. Into My Arms Button MP3 bestellen
7. Dirty Mind Button MP3 bestellen
8. Oblivion Button MP3 bestellen
9. Stalking Horse Button MP3 bestellen
10. Moonlanding Button MP3 bestellen
11. Breath Button MP3 bestellen
12. Newborn Button MP3 bestellen
13. Lost Button MP3 bestellen
Moon.74 'Newborn' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 9,15 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu MOON.74