Terrorverlag > Blog > MORIFADE > Domination

Band Filter

MORIFADE - Domination

VN:F [1.9.22_1171]
Morifade.jpg
Artist MORIFADE
Title Domination
Homepage MORIFADE
Label KARMAGEDDON MEDIA
Veröffentlichung 12.09.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Anfang Januar erscheint mit „Domi<>nation“ der mittlerweile dritte Longplayer der schwedischen Powermetalband MORIFADE. Inklusive aller MCDs bringen sie es auf 6 reguläre Veröffentlichungen. Die Band besteht aus Henrik Weimedal (Bass), Kim Arnell (Schlagzeug), Stefan Petersson (Gesang), Fredrik „Frippe“ Eriksson (Keyboard) und Jesper Johansson sowie Robin Arnell (beide E- und Akustikgitarre). Die 6 Jungs haben in den letzten Jahren seit ihrer Gründung 1992 – damals noch unter dem Namen GOTHIC – einige Wechsel im Lineup und so manche künstlerische und persönliche Differenz überwinden müssen. 1998 veröffentlichten sie ihre erste MCD „Across the Starlit’ Sky”. Nach dem 1999er Album „Possession of Power” und dem 2001er Nachfolgewerk „Imaginarium” veröffentlichen sie nun am 9. Februar in Europa ihr drittes Studioalbum mit dem interessanten Namen „Domi<>nation“. Dieser ist – wie alle Texte auf „Domi<>nation“ – von George Orwells „1984“ und Aldous Huxleys „Brave New World“ inspiriert und beeinflusst.

Musikalisch wandeln die 6 Schweden auf Powermetalpfaden. Den schwedischen Stil hört man dabei deutlich raus, genauso wie die unverkennbaren Progressiv-Einflüsse. Die typische 80er Shouter-Stimme von Petersson darf dabei ebenso wenig fehlen wie die obligatorischen Hammondorgel-Soli. In punkto Songwriting, Rhythmen, Tempowechsel, Gitarrenläufe und Melodien überließen MORIFADE und ihr Produzent Andy La Rocque (u.a. KING DIAMOND und DEATH) nichts dem Zufall. Die Songs sind mal schleppend, mal krachend schnell. Ab und an schleichen sich wohltuende Gothicmetal-Elemente ein. Beim vierten Stück “Words I Never Speak“ fällt einem das besonders ins Auge bzw. ins Ohr. Weitere Anspieltipps sind das erste Stück „Parallels“, „A Silent Revolution“ und der 9. Track „Memory´s End“.

Das Album wird in einer regulären Version mit 9 Tracks veröffentlicht werden. Dazu wird es noch ein exklusives Musikvideo von „Lost Whithin a Shade“ geben. Bei diesem Liveauftritt geben MORIFADE richtig Gas. Ein besonderer Leckerbissen wird dagegen die Sonderedition von „Domi<>nation“ sein, die als Digipack mit sage und schreibe 5 Bonustracks veröffentlicht wird! Leider kann ich nichts darüber schreiben, weil die 4 neuen Stücke bei der Promo-CD nicht dabei waren. Ein besonderes Hörerlebnis verspricht aber das Halloween-Cover „Judas“.

Alles in allem hinterlassen MORIFADE nach dem Hören von „Domi<>nation“ ein wohliges Gefühl beim geneigten Hörer. Alle, die Powermetal mögen, sollten mal ein Ohr riskieren. Alle Freunde des schwedischen Powermetal sollten gleich losziehen und sich „Domi<>nation“ besorgen! Für die Fans von MORIFADE ist die Scheibe eh ein Muss. Mit diesem Album stecken sie sogar noch TAD MOROSE in die Tasche und können es ohne Probleme mit ihren Landsleuten HAMMERFALL aufnehmen, ohne dabei aber ganz deren Klasse, Kraft oder Genialität zu erreichen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Morifade 'Domination' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 25,31 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 8,90 Online bestellen
MORIFADE - Weitere Rezensionen

Mehr zu MORIFADE