Terrorverlag > Blog > MOROS EROS > I saw the devil last night and now the sun shines bright

Band Filter

MOROS EROS - I saw the devil last night and now the sun shines bright

VN:F [1.9.22_1171]
Moros-Eros-I-Saw-The-Devil-Last-Night.jpg
Artist MOROS EROS
Title I saw the devil last night and now the sun shines bright
Homepage MOROS EROS
Label VICTORY RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Zuerst einmal sei gesagt: Ich weigere mich, diese Musik einer Musikrichtung zuzuordnen!!! Einige Stimmen behauptet, Britpop oder Garagensounds herauszuhören, andere sprechen von Emoansätzen. Mir ist das, was MOROS EROS zu bieten haben, einfach zu gemischt, zu speziell, um es in eine der vielen musikalischen Zwangsjacken zu stecken. Und das ist das, was eine Band zu einer guten Band macht. Wenn man nicht immer sagt: Das klingt wie „XY“, sondern einfach: „MOROS EROS klingen wie.. hmm.. wie MOROS EROS!“ Irgendeine unbestimmte Form von Rock ist es, vielleicht auch alle Formen von Rock?

MOROS EROS (Moros = Gott des Verhängnisses und des Untergangs, Eros = griechischer Gott der Liebe) – dieser Name ist Programm. Die Musik der 4 Kalifornier wirkt leidenschaftlich bis destruktiv, auf jeden Fall aber ausdrucksstark. Den Namen wählte die Band, als sie sich von ihrem ursprünglichen Namen IN VITRO trennen mussten, da eine frazösische Punk-Band an diesem die Rechte hatte.

MOROS EROS sind laut, MOROS EROS sind leise. Sie sind schräg, sie sind gerade, sie sind hart und sanft. So wie ihr Name vereint auch die Musik der Band diverse Gegensätze in sich, die trotzdem stimmig wirken. Die sanfte Stimme von Zach Tipton, mit der er so furchtbar schräg kreischen kann, hat einen Wiedererkennungswert, der nicht zu unterschätzen ist. Sicher wurden sie nicht ohne Grund im März von der Alternative Press zur „best unsigned band of the month“ gewählt.

Man hört das Album ein erstes Mal und ist überrascht. Beim zweiten Mal hört man schon genauer hin, und erkennt Unterschiede, Feinheiten, die vorher nicht da waren. Herrlich! Und umso öfter man es genießt, desto mehr zerlegt es sich im Gehirn in seine kleinen aber feinen Nuancen, die Bewegung und gute Laune mit sich bringen. Besonders deutlich wurde mir dies bei dem Titelgebenden Lied „I saw the devil last night“, das wahnsinnig viele schöne und schrille Klänge in sich vereint. Dieser Song ist auch genügend ohrwurmfähig. Wenn die Band hier ansetzt und ihre Fähigkeiten weiter ausbaut, sollte einem dicken Erfolg nichts mehr im Wege stehen. Dieses Debüt lohnt sich!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'I saw the devil last night and now the sun shines bright' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 78,24 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 88,93 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 0,99 Online bestellen
MOROS EROS - Weitere Rezensionen

Mehr zu MOROS EROS