Terrorverlag > Blog > MYSTIGMA > Schattenboten

Band Filter

MYSTIGMA - Schattenboten

VN:F [1.9.22_1171]
Mystigma-Schattenboxen
Artist MYSTIGMA
Title Schattenboten
Homepage MYSTIGMA
Label TIMEZONE
Veröffentlichung 08.04.2016
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.3/10 (4 Bewertungen)

Düster, tiefgründig und stimmungsvoll. So lässt sich die Musik der bereits 1993 gegründeten Gruppe MYSTIGMA beschreiben. Bis 2005 noch unter dem Namen TEARS OF MYSTIGMA firmierend, war es von Anfang an Ziel der Band, fassettenreiche, düstere Musik zu spielen. So kam es, dass viel experimentiert wurde, bis man schließlich zu einem Stil fand, der Ähnlichkeiten mit ASP, einer echten Größe der Gothic-Szene, aufzuweisen hat. Jedoch sind diese Ähnlichkeiten gering genug, um MYSTIGMA ihren ganz eigenen Sound zu bescheinigen.

2016 erscheint nun das neueste Werk der Musiker um das Geschwisterpaar Torsten (Vocals) und Jörg (Gitarre, Keyboard, Songwriting) Bäumer. Es trägt den Namen „Schattenboten“ und wartet mit 14 brandneuen Songs auf. Dabei präsentiert sich die Scheibe durchaus abwechslungsreich. Auf der einen Seite gibt es Rockballaden wie „Niemand außer uns“. Der Song ist in sich selbst schon recht variabel, grundsätzlich eher ruhig gehalten, dabei aber punktuell mit recht harten Gitarrenriffs unterlegt und transportiert eine düstere, dennoch irgendwie erbauliche Stimmung. Auf der anderen Seite muten Titel wie „Wenn alles Endet“ deutlich härter an. Hier erwartet den Hörer ein eher schnelles Stück mit harten Riffs auf einem eingängigen Drum-„Bett“. Der ruhige Gesang bildet einen interessanten Kontrast zur harten Melodie. Veredelt wird das Ganze durch ein gelungenes Gitarrensolo gegen Ende. „In Asche“ ist ebenfalls ein interessantes Stück Musik. Beginnt der Song doch eher ruhig, legt dann aber schnell eine Schippe drauf. Auch der Gesang mutet hier „härter“ an. Zumal sind gerade zu Beginn des Stücks auch elektronische Einflüsse erkennbar. Ein absolutes Highlight ist das düster-rockige „Diva Harmaggedon“, das durch mehrere Tempowechsel auf keinen Fall langweilig wird und durch den sehr gefühlvollen Gesang und den dunklen, mysteriös anmutenden Text eine dichte, dunkle Atmosphäre erzeugt. Dieser Song hat absoluten Ohrwurmcharakter!

Mit „Schattenboten“ legen MYSTIGMA ein rundum gelungenes Album im Bereich „düsterer Rock/ Metal vor. Einziger Wermutstropfen: Sänger Torsten mutet stellenweise etwas monoton an. An anderen Stellen zeigt er dagegen wieder, wie vielfältig sein Gesang sein kann. Alles in allem ist die Musik technisch sauber vorgetragen und erzeugt eine dichte Atmosphäre, somit dürften nicht nur eingefleischte Gothic-Rock Fans auf ihre Kosten kommen. Eine absolut hörenswerte Scheibe, auf die man sich getrost freuen darf.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mystigma 'Schattenboten' Tracklist
1. Weltenbrand
2. In Meinem Schatten
3. Tiefer
4. Diva Harmagedon
5. Für Diesen Augenblick
6. Legenden
7. Zu Staub
8. In Asche
9. Niemand Außer Uns
10. Wenn Alles Endet
11. Deine Letzte Sekunde
12. Das Stärkste Leid
13. Gottlos
14. Daliah
Mystigma 'Schattenboten' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 15,90 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 7,99 Online bestellen
MYSTIGMA - Weitere Rezensionen

Mehr zu MYSTIGMA