Terrorverlag > Blog > NEAL MORSE > Sola Scriptura

Band Filter

NEAL MORSE - Sola Scriptura

VN:F [1.9.22_1171]
Neal-Morse-Sola-Scriptura.jpg
Artist NEAL MORSE
Title Sola Scriptura
Homepage NEAL MORSE
Label INSIDE OUT
Veröffentlichung 23.02.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ex-SPOCK’S BEARD-Magier NEAL MORSE ist und bleibt auch weiterhin ein Phänomen! Unglaublich, wie man im Jahrestakt ein überlanges, mordskomplexes und anspruchsvolles Progwerk nach dem Nächsten raushauen kann. Seine ehemalige Hauptband legte ja schon fast jährlich ein überirdisches Level an den Tag, nebenbei brachte Morse noch zwei phantastische TRANSATLANTIC-Scheiben raus, trennte sich 2002 von SPOCK’S BEARD, nur um im Jahr darauf schon mit einer monströsen Solo-Doppel-CD um die Ecke zu kommen! Da kann man schon mal von so was wie musikalischem Genie sprechen.

Auch das neue Meisterwerk “Sola Scriptura” hat es wieder in sich. Thematisch befasst sich Morse mit Martin Luther und seinen 95 Thesen, welche jener angeblich 1517 am Portal der Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen haben soll. Was den Kirchenobrigen damals natürlich überhaupt nicht in den Kram passte… Das 5.Solowerk tönt trotz aller Komplexität – der Opener “The Door” ist mal gleich schlappe 29 Minuten lang! – enorm hart aus den Boxen und ist somit auch Freunden der härteren Prog-Gangart leichter zugänglich. Natürlich beinhaltet der Track etwa fünfmillionen Breaks und progt jeden Normalhörer ins Nirvana, aber Fans von DREAM THEATER kommen auch schwer auf ihre Kosten. Morse hatte diesmal einfach Bock auf rocken. Der 6-fach unterteilte Song wechselt also zwischen harten Passagen (“In the Name of God”) und ruhig-reinen Progparts (“Keep Silent”). Neben seinem alten Weggefährten Randy George am Bass und Drumtier Mike Portnoy (DREAM THEATER) begleitet ihn diesmal Paul Gilbert (MR.BIG) an der Klampfe und untermauert einmal mehr, dass er zu den virtuosesten Gitarristen auf diesem Planeten zählt! Wer von MR.BIG mehr als nur “To be with You” kennt, der weiß Bescheid! Es kommen noch zwei weitere Longtracks zum Zuge mit “The Conflict” (25 Minuten)und “The Conclusion” (16 Minuten), die auch jeweils in 6 Parts unterteilt sind, welche aber nicht einzeln anwählbar sind. Das ist auch gut so, denn diese musikalischen Meisterwerke muss man in ihrer Gesamtheit genießen! Die rasanten wie gefühlvollen Soli von Gilbert laden entweder zum Abrocken oder zum Träumen ein. Im Gegensatz zu den recht harten Longtracks steht die Streicherunterlegte Pianoballade “Heaven in my Heart”, die zeigt das Morse auch kürzer und simpler komponieren kann…

Unterm Strich also wieder mal 76 Minuten Ausnahmemusik von einem Ausnahmemusiker, die sich kein Progfan entgehen lassen darf!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Neal Morse 'Sola Scriptura' Tracklist
1. The door
2. The conflict
3. Heaven in my heart
4. The conclusion
Neal Morse 'Sola Scriptura' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,92 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,87 Online bestellen
NEAL MORSE - Weitere Rezensionen

Mehr zu NEAL MORSE