Terrorverlag > Blog > NEBUNAM > s/t

Band Filter

NEBUNAM - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Nebunam-Nebunam.jpg
Artist NEBUNAM
Title s/t
Homepage NEBUNAM
Label KARGE WELTEN
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.9/10 (7 Bewertungen)

Was in den letzten Monaten zu einer Art Trend wurde, haben andere Bands schon vor Jahren praktiziert. So erschien z.B. das hier zu findende „A Winter’s Tale“ bereits auf dem 2003er Demo der Depressive Black Metal-Band NEBUNAM.

2008 dann die Umsetzung mit einem deutlich kräfigeren Sound. So entwickeln die getragenen Gitarren-Sounds in Verbindung mit den unterschwelligen Keys-Klängen eine schön düster-sphärische Atmosphäre, durch die langezogene Screams quasi wie aus dem Jenseits zu einem durchdringen. Nur das nach „Plastik“ klingende Drumming möchte nicht ganz zum Sound dieses Duos passen. Dies wird besonders bei den eingeschobenen Uptempo-Parts deutlich. Diese sollen wohl für die nötige Abwechslung des nicht unbedingt kurzen Epos’ sorgen, wirken allerdings doch recht gezwungen. Das neuere „Sturm“ macht dann seinem Namen halbwegs Ehre. Und damit schreiten NEBUNAM in die genau falsche Richtung. Liegt ihre Stärke eben in den atmosphärischen und langsamen Passagen, verstärken Ben und Manuel hier die eher direktere Richtung, was dem Sound dieses Projektes einfach nicht so richtig stehen will.

So kann man nur wünschen, dass man sich auf die starken Ansätze konzentriert und nicht zu sehr in belanglose Schepper-Bereiche abdriftet. Und vielleicht dauert es nicht wieder fünf Jahre, bis man das nächste Lebenszeichen bekommt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu NEBUNAM