Terrorverlag > Blog > NECROPHOBIC > Bloodhymns (Re-Release)

Band Filter

NECROPHOBIC - Bloodhymns (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Necrophobic-Bloodhymns-Re-Release.jpg
Artist NECROPHOBIC
Title Bloodhymns (Re-Release)
Homepage NECROPHOBIC
Label HAMMERHEART RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Re-Release Teil 4, da hier ebenfalls kein Bonusmaterial vorliegt, in der Kurzversion (zumal die Ur-Scheibe bei uns ebenfalls rezitechnisch vertreten ist). Man ließ erneut 4 Jahre ins Land ziehen, bevor 2002 das vierte Werk in die Läden kam. Erneut musizieren eindeutig NECROPHOBIC, die Jungs haben einfach ihren Sound gefunden.

Die Gitarren sind melodischer, auch wenn der Opener “Taste of Black” gewohnt rasend schwirrt. Das Tempo wird aber immer wieder schön variiert, das treibende “Dreams Shall Flesh” meuchelt vorzüglich. Doch trotz starker Abrißbirnen wie “Helfire” erreicht man zu selten das Niveau eines Burners wie “Roots of Heldrasil”, bei dem man an die ersten beiden Meisterwerke anknüpfen kann.

Stärker als der Vorgänger, aber immer noch ein Stück hinter den Alben 1 & 2.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

NECROPHOBIC - Weitere Rezensionen

Mehr zu NECROPHOBIC