Terrorverlag > Blog > NEOTEK > Sex, Murder, Rock ‘n’ Roll

Band Filter

NEOTEK - Sex, Murder, Rock ‘n’ Roll

VN:F [1.9.22_1171]
Neotek-Sex-Murder-Rock-N-Roll.jpg
Artist NEOTEK
Title Sex, Murder, Rock ‘n’ Roll
Homepage NEOTEK
Label BLACK RAIN
Veröffentlichung 15.01.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (4 Bewertungen)

Da brat mir Einer eine Bärentatze. Was die 3 Herren von NEOTEK auf ihrem Comeback Werk abliefern, trifft den Hörer mit voller Wucht im Gesicht. Kurz zur Geschichte der Dänen: 1995 veröffentlichte man den bisher einzigen Langspieler namens „Brain Over Muscle“, der mir leider (bis dato) nicht geläufig ist, umjubelte Live-Auftritte folgten, der große Durchbruch nicht. Nun hat man mit Black Rain einen kompetenten Partner an der Hand, die musikalischen Träume wahr werden zu lassen. Immerhin genießen die Jungs das Gefühl, ein Rockstar zu sein, zumindest auf der Bühne, wie man der sympathischen Bonus-Scheibe entnehmen darf. Der Inhalt ist ausgezeichnet, das Artwork eher zwiespältig, denkt man doch sofort an Combos wie NACHTMAHR oder vergleichbare Tiefflieger. Dabei ist der Sound von NEOTEK doch um einiges vielschichtiger.

FRONT 242 meets PRODIGY – So steht es auf der Myspace Seite zu lesen und genau das beschreibt den Sound perfekt. 2 Sänger, die entfesselt losbrüllen wie knorrige alte Pitbulls und dazu erstaunlich variable Beats, mal tanzbar, mal brutal, mal verspielt. Der Opener „My Shiny 44“ entpuppt sich als Traktat über einen Amoklauf, mit überwiegend gesprochenen Vocals und einer sehr beklemmenden Grundstimmung. Doch erst mit „Right Or Wrong“ startet das musikalische Rollkommando richtig durch. Ein absoluter Clubtrack voller Drive, der durch den Hardcore-artigen Gesang eine ganz eigene Note bekommt. Defintiv das beeindruckendste Highlight auf „Sex, Murder, Rock ‘n’ Roll“… aber beileibe nicht das einzige! In eine ähnliche Richtung geht beispielsweise „Revolver“, das zudem eine gewisse Rock Affinität aufweist und sich perfekt als Soundtrack für Guy Ritchies gleichnamigen Gangsterfilm eignen würde. „Rout“ hingegen deckt die „PRODIGY-Seite“ des Kollektivs ab, überall Effekte und modernes Sounddesign. Doch die manchmal leicht „schrägen“ Vocals sorgen immer für ein Alleinstellungsmerkmal. Die restlichen Tracks reihen sich ein, die Bandbreite reicht von experimentellen Klängen bis hin zu verschleppten Kostbarkeiten.

Ein fast beängstigend gutes Elektro Album zum Ende des Jahres, das perfekt Old und New School miteinander verbindet. Härte und Melodie, Eingängigkeit und Vertracktheit. Dazu noch eine sehr lobenswerte DVD mit halbstündigem Portrait, Bonus Tracks und ein paar netten Kleinigkeiten. NEOTEK will ich 2010 auf allen großen Festivals sehen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Neotek 'Sex, Murder, Rock 'n' Roll' Tracklist
1. My Shiny 44 Button MP3 bestellen
2. Right Or Wrong Button MP3 bestellen
3. Paradise Button MP3 bestellen
4. Released Button MP3 bestellen
5. Failure Button MP3 bestellen
6. Alive Button MP3 bestellen
7. Rout Button MP3 bestellen
8. My Process Button MP3 bestellen
9. Revolver Button MP3 bestellen
10. Last Call Button MP3 bestellen
11. Eitelkeit Button MP3 bestellen
Neotek 'Sex, Murder, Rock 'n' Roll' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 15,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 11,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,24 Online bestellen
NEOTEK - Weitere Rezensionen

Mehr zu NEOTEK