Terrorverlag > Blog > NEW SKIN > s/t

Band Filter

NEW SKIN - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
New-Skin-New-Skin.jpg
Artist NEW SKIN
Title s/t
Homepage NEW SKIN
Label CLEOPATRA
Veröffentlichung 30.05.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Jemand, der seine Musik nennt wie sich selbst, muss sich mit dieser auch identifizieren. Für NEW SKIN bedeutet dies die Identifikation mit 80ies-Flair, Goth-Rock und dezenter Elektronik, die sich zu dem Gesamtwerk ihres Debüts zusammenschrauben. Die Formation entstand 2004 in einem Londoner Pub, als sich Sängerin Jen und Gitarrist/ Bassist Gil gegenüber saßen, die beide gleichermaßen unzufrieden waren von der sie umgebenden Popmusik mit ihrem Mangel an Dramatik. Beide hatten schon in Bands gespielt und beschlossen bald, gemeinsam Musik zu machen. Dieser Beschluss ist es, dem wir verdanken, endlich wieder guten Düsterrock à la SIOUXIE AND THE BANSHEES hören zu können, ohne immer wieder bereits tot gespielte Uraltscheiben einlegen zu müssen.

Jens Stimme überzeugt dabei durchgehend durch Kraft und Volumen, hat die Dramatik, die sie bei anderen so vermisst, kann herrlich sanft sein (z.B. bei „Red Roses“ oder „In a box“) oder auch schrill und quietschend (“Hey Baby…So Sad“). Sie harmoniert optimal mit den Vocals von Ann-Marie Kirby, die bei „Frances Says“ den Background übernommen hat, sowie in einigen Stücken die Violine und das Keyboard bedient. Die Arrangements der Instrumente sind insgesamt ausnehmend gelungen, Bässe, Gitarren, Schlagzeug, Violine und unauffällige Keyboardklänge sind hervorragend aufeinander abgestimmt und lassen einen alten Stil (woran es heute viel zu vielen einfach fehlt!) neu aufleben. Produziert wurde das Ganze von Dave Allen, der sich auch schon an DEPECHE MODE, THE CURE und den SISTERS OF MERCY austobte.

Dem Freund von gothigen Gitarrensongs schlägt bei NEW SKIN das Herz höher. Hier ist in dieser Richtung das beste Album seit langem entstanden. Als Anspieltipps hab’ ich mir für Interessierte „Sweettalk“ und „Frances Says“ ausgesucht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Brand New Sin 's/t' Tracklist
1. Arrived
2. The loner
3. Brown street Betty
4. Balck and blue
5. Runnin' alone
6. Freight train
7. Vicious cycles
8. Another reason
9. Days are numbered
10. Once in a lifetime
11. Dead man walking
12. Gulch
13. Wyoming
14. Black and blue (Video) (Data Track)
Brand New Sin 's/t' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 72,28 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 0,99 Online bestellen

Mehr zu NEW SKIN