Terrorverlag > Blog > NIGHTSTALKER > As Above So Below

Band Filter

NIGHTSTALKER - As Above So Below

VN:F [1.9.22_1171]
nightstalker
Artist NIGHTSTALKER
Title As Above So Below
Homepage NIGHTSTALKER
Label OAK ISLAND RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Ich habe es ja nicht so mit südlichen Urlaubs-Destinationen. Vor vielen Jahren meinte mal ein mir nahestehender Herr, mir einen Gefallen mit einem Segel-Törn in der Ägäis zu tun. Aber nein, weder mit dem Mittelmeer noch mit Griechenland konnte ich mich anfreunden (vom Schiff wollen wir mal gar nicht sprechen). Deshalb bin ich vielleicht griechischen Bands gegenüber auch ein bisschen voreingenommen. Bislang waren das allerdings auch eher Electro-Frickler im Anfangsstadium oder Möchtegern-Rocker ohne Eier in der Buxe. Da sind Argy (Vocals), Andreas Lagios (Bass), Tolis Motsios (Guitars) und Dinos Roulos (Drums) freilich von einem ganz anderen Schlag! Seit mehr als 25 Jahren firmiert das Quartett nun schon als NIGHTSTALKER und haut düster wummernden Retrorock raus.

In Schubladen werden die Jungs aus Athen dabei nicht gern gesteckt. Wobei sich die Herrschaften schon gefallen müssen, dass zumindest ihr jüngstes Werk „As Above So Below“ ziemlich deutliche Stoner-Einflüsse mitbringt. Wogegen man letztlich ja auch gar nichts sagen kann, denn der Vierer macht seine Sache bestens und serviert neun Rock’n’Roll-Sahneschnitten, die in ruppiger Geradlinigkeit gefallen und stets von einem hochenergetisch wummernden Bass begleitet werden (vgl. „Deeper“). Dazu gesellen sich atemberaubende Riffs sowie groovende Rhythmen und nicht zu vergessen: Argys kraftvoller Gesang, der dem Ganzen den letzten Schliff verleiht (Anspieltipp: „Forever Stoned“). Dieses geniale Konstrukt funktioniert übrigens auch, wenn NIGHTSTALKER das Tempo rausnehmen, wie „We Belong To The Dead“ unterstreicht.

Eigentlich braucht „As Above So Below“ aber nur ein Wort, um den Sound treffend zu beschreiben: FETT (in GROSSBUCHSTABEN!!!)! Eine Empfehlung für Fans von KYUSS, MONSTER MAGNET, DEEP PUPLE, GREENLEAF oder auch CLUTCH.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

NIGHTSTALKER - Weitere Rezensionen

Mehr zu NIGHTSTALKER