Terrorverlag > Blog > NOCTE OBDUCTA > Nektar – Teil 2: Seen, Flüsse, Tagebücher

Band Filter

NOCTE OBDUCTA - Nektar – Teil 2: Seen, Flüsse, Tagebücher

VN:F [1.9.22_1171]
Nocte-Obducta-Nektar-2.jpg
Artist NOCTE OBDUCTA
Title Nektar – Teil 2: Seen, Flüsse, Tagebücher
Homepage NOCTE OBDUCTA
Label SUPREME CHAOS RECORDS
Veröffentlichung 29.09.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

NO haben schon seit ihrer Gründung polarisiert. Entweder man findet ihren doch sehr anspruchsvollen Black Metal genial oder man hält nicht besonders viel von ihnen. Einen Mittelweg gibt es da eher weniger.

Ich selbst hatte mich bislang eher nur sporadisch mit dieser Combo befasst, was sich aber bei “Nektar 2″ nun endlich geändert hat. Und es hat sich gelohnt! Denn NO bieten auf der neuen Langrille sehr abwechslungsreichen Black Metal, der nicht nur musikalisch, sondern auch textlich viel zu bieten hat. Und zwar drängen die Lyrics tief ins Bewusstsein des Hörers, ohne dabei intellektuell zu aufdringlich oder etwa lächerlich zu wirken. Lässt man sich in die Welt von NO fallen, so hat diese einiges zu bieten, was man allerdings an dieser Stelle nicht auflisten kann, sondern man einfach selbst erleben muss. Ebenso anspruchsvoll gehen die Deutschen musikalisch zu Werke. So lässt man sich nicht ins enge Korsett des Black Metals schnüren, sondern verarbeitet vielerlei Einflüsse aus Thrash, Doom und sogar Dark Rock, welche sich aber dennoch wunderbar vertragen. So werden die doch sehr langen Songs (teils bis zu 16 Min.) zu wahrhaftigen Reisen aus Emotionen und Leidenschaft. Meine persönlichen Highlights (wobei jeder seine eigenen finden wird) sind neben dem sehr rohen “Es fließe Blut” das 16.Min-Epos “Und Pan spielte die Flöte (….)”, welches trotz seiner Länge nie langweilig wird und durch seine gekonnten Wechselspiele von Aggression und Melancholie mehr als einen Durchlauf braucht, um seine volle Kraft zu entfalten.

So wird “Nektar 2″ für Neu-Entdecker dieser Band sicherlich ein schwerer Brocken sein, den man allerdings ruhig in Angriff nehmen sollte, wenn man Wert auf hochwertigen Black Metal statt auf stupides Geballer legt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Nocte Obducta 'Nektar - Teil 2: Seen, Flüsse, Tagebücher' Tracklist
1. Anis (Desîhras Tagebuch Kapitel I)
2. Und Pan spielt die Flöte (Desîhras Tagebuch Kapitel II)
3. Im siebten Mond (Desîhras Tagebuch Kapitel III)
4. Es fließe Blut
5. Nektar
6. Atme
Nocte Obducta 'Nektar - Teil 2: Seen, Flüsse, Tagebücher' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 11,00 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 10,83 Online bestellen
NOCTE OBDUCTA - Weitere Rezensionen

Mehr zu NOCTE OBDUCTA