Terrorverlag > Blog > NORDAFROST > North Arise

Band Filter

NORDAFROST - North Arise

VN:F [1.9.22_1171]
Nordafrost-North-Arise.jpg
Artist NORDAFROST
Title North Arise
Homepage NORDAFROST
Label HEAVY HORSES RECORDS
Veröffentlichung 26.07.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Der Underground als Familie. Wenn das böse U-Wort in letzter Zeit etwas öfter als sonst fällt, dann vielleicht deswegen, weil sich das untere Drittel des kommerziellen Musikmarktes in gewissem Sinne in einer Krise befindet. Während die Grenzen durchlässig werden, der Metal wie durch das Sieb einer kochenden Espressomaschine in hohe Chartpositionen und Massenmedien perkoliert und sich Bands mit einer Karrieregesamtauflage von 75 Exemplaren (abzüglich Promos an BMG und Sony) erhitzte Debatten um „richtig“ oder „falsch“ liefern, verkommt der Jungbrunnen und die Talentschmiede der Branche zum narzistischen Stelldichein. Wie angenehm deswegen, den Mitgliedern von NORDAFROST in Interviews zuzuhören: Toleranz trotz klarer Vorstellungen für das eigene Schaffen, ausgesprochene Meinungen bei gleichzeitiger Bereitschaft, mangelnde Kompetenz einzugestehen und totale Begeisterung bezüglich ihrer Musik, die aber nie in realitätsfernes Träumen oder Großkotzigkeit ausufert.

All das sind Eigenschaften, die man auch auf „North Arise“ wiederentdeckt. Überhaupt zeugt allein schon die Tatsache, dass dieses Debüt bei dem jungen, doch engagiert galoppierenden Label „Heavy Horses Records“ erscheint, von dem Wunsch, eine breitere Hörerschaft zu erreichen, ohne auch nur einen Längengrad vom Kurs auf selbst gesteckte Ziele abzuweichen. Die Plattenfirma wird sich auf ihre Kernkompetenzen beschränken dürfen, denn wenn man die ohne Übertreibung ausnahmslos positiven und geradezu euphorischen Besprechungen des vor einem Jahr erschienen Demos „Dominus Frigoris“ sichtet, muss man zu der Überzeugung kommen, dass eine kleine, doch feine Fanschar geradezu auf diese Band gewartet hat. Man könnte gar behaupten, „North Arise“ beende die inzwischen reichlich albernen Fehden innerhalb des Black Metal sowie seine außenpolitische Abgrenzungswut gegenüber angeblicher feindlicher Vereinnahmung. Wenn in den Biographien der Musiker neben den erwartungsgemäßen Szenehelden auch Namen wie NINE INCH NAILS oder DREAM THEATER fallen, dürfte zumindest klar sein, dass sich hier niemand für die eigenen Vorlieben schämt oder gar das Andersartige ablehnend ausgrenzt. In der Musik hat sich der geschmackliche Eklektizismus noch nicht ganz etabliert, doch tönen die Dortmunder niemals schematisch und sind auf der Suche nach eigenen Ausdrucksformen bemerkenswert häufig fündig geworden. Speed und Thrash winken einem entgegen, gelegentlich die Vertracktheit des Death und in den Refrains immer wieder der hymnische Hass des Black. Riffs und Songwriting sind variabel, ohne die erhabene Grundstimmung aufzubrechen und obwohl man durchaus in der Lage ist, rasch vorzupreschen, liegt der Truppe ganz offensichtlich das Mid-Tempo und die satte Fülle näher. Die herausragende Differenz gegenüber anderen Kapellen besteht aber in der messerscharfen Fokussierung: Keine breit ausgewalzten Irrsinnsepen, sondern kluge und garstige Schnellzünder, die zumeist schon in drei Minuten herunterbrennen. Sogar „Dungeons“, welches mit Doom flirtet, verschwendet keine Zeit mit psychedelischen Rauchschwaden.

Bester Song der Zusammenstellung bleibt das bereits vom Demo bekannte „Dominus Frigoris“ (lateinisch für Schneemann?), doch auch „My Sun“ hat durchaus Hit-Qualitäten. Auf Untergrund-Ebene jedenfalls. Mehr wollen NORDAFROST ja auch gar nicht, die nicht nur mit der richtigen Einstellung, sondern auch mit einem taufrischen Werk ihren Einstand geben. Ein höchst willkommenes Album.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

NORDAFROST 'North Arise' Tracklist
1. Amok
2. An Apocalyptic Philosophy
3. On The Shores Of Grey
4. Defence
5. Dungeons
6. My Sun
7. Dominus Frigoris
8. The Hall Of The Pagan Martyrs
9. Ruler Of A Bleak Realm
10. Dawn
NORDAFROST 'North Arise' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 9,90 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 7,48 Online bestellen

Mehr zu NORDAFROST