Terrorverlag > Blog > OBSIDIAN > Point Of Infinty

Band Filter

OBSIDIAN - Point Of Infinty

VN:F [1.9.22_1171]
Obsidian-Point-Of-Infinity.jpg
Artist OBSIDIAN
Title Point Of Infinty
Homepage OBSIDIAN
Label CANDLELIGHT RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Na schau an, mal wieder eine Tech(Death) Metal(Core) Band aus Holland. Wer nun vielleicht an TEXTURES denkt, liegt nicht ganz so weit entfernt von dem, was einen auf dem Zweitwerk von OBSIDIAN erwartet.

Vertracktes Riffgeschiebe der Marke PERIPHERY oder BORN OF OSIRIS gibt hier den 3/4-Takt an und wird oftmals von schön dissonanten Zupfmustern durchbrochen. Es wird derbe abgebrüllt, aber auch nett geträllert. Leider ist auch OBSIDIAN wie vielen ihrer Genre-Genossen „Songdienlichkeit“ eher ein Fremdwort und so verkommt die ein oder andere brillante Songstruktur doch leider schlussendlich nur zu einer halbwegs anstrengenden Riffideen-Sammlung…

Aber wenn man sich Zeit nimmt und darauf einlässt, entfaltet „Point Of Infinity“ besonders unter dem Kopfhörer seinen Charme und weiß zu überzeugen. Zwar nur für Freunde von progressiven Klängen oder Extremmetallern mit guten Nerven… aber auf jeden Fall ein Geheimtipp für alle solchen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

OBSIDIAN - Weitere Rezensionen

Mehr zu OBSIDIAN