Terrorverlag > Blog > OOMPH! > Delikatessen

Band Filter

OOMPH! - Delikatessen

VN:F [1.9.22_1171]
Oomph-Delikatessen.jpg
Artist OOMPH!
Title Delikatessen
Homepage OOMPH!
Label GUN RECORDS/ SONYBMG
Veröffentlichung 01.12.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.4/10 (8 Bewertungen)

OOMPH! ballern in diesem Jahr die Silberlinge raus, dass es nur so eine Freude ist. Neben dem Studioalbum „GlaubeLiebeTod” hat das alte Plattenlabel Virgin im Sommer ein „Best of Virgin Years”-Album rausgebracht, dem Gun Records jetzt – passend zum Weihnachtsgeschäft – das von der Band autorisierte „Delikatessen” folgen lässt. Der geneigte Musikfreund hat dabei die Qual der Wahl, ob er sich mit der Standard Edition und immerhin 19 Tracks begnügen will oder ob es gleich das Doppelalbum mit zahlreichen Covern und Remixen sein darf.

Ich will (muss) mich in meinen Ausführungen auf die erstgenannte Scheibe beschränken, die Songs aus den Jahren 1990 bis 2006 enthält. Im einzelnen sind dies fast alle Singles der bösen Wolfsburger, außer „Breathtaker”, „3+1″ und die 1998er-Version von „Gekreuzigt”. Dafür ist die runderneuerte aktuelle Ausgabe des Songs genauso mit dabei, wie auch die musikalischen Job-Sharings mit NINA HAGEN („Fieber” von 1999), L’ÂME IMMORTELLE („Brennende Liebe” aus 2004) und APOCALYPTICA („Die Schlinge” – in diesem Jahr erschienen). Außerdem haben sich „Träumst Du” von der „Glaube Liebe Tod“ und „Wunschkind” vom gleichnamigen vierten Album, das 1996 erschienen ist, zu den “Delikatessen” gesellt. Nicht ganz so delikat schmeckt die Coverversion des FRANKIE GOES TO HOLLYWOOD-Klassikers “The Power of Love”, damit haben sich Frontmann Dero und seine Mannen Crap und Flux eindeutig übernommen und hinterlassen einen faden Nachgeschmack beim Hören.

Ansonsten natürlich der bekannte OOMPH!-Sound, dem kaum noch etwas hinzuzufügen ist. Der gewohnte, durchaus massentaugliche Mix aus Neuer Deutscher Härte, EBM und Crossover, der es auch schon mal auf Platz Eins der deutschen Charts schafft („Augen auf!”) bzw. in die Top Ten („Brennende Liebe”). Das muss nicht zwingend schlecht sein und so versammeln sich auf „Delikatessen” in der Tat ein paar sehr leckere Häppchen, die jede Menge Ohrenschmaus versprechen. Wirklich interessant ist die Standard Edition natürlich nur für Einsteiger, aber das ist bei Compilations ja oft der Fall.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Oomph! 'Delikatessen' Tracklist
1. Gekreuzigt 2006 Button MP3 bestellen
2. Augen auf! Button MP3 bestellen
3. Träumst Du
4. Fieber Button MP3 bestellen
5. Supernova
6. Brennende Liebe Button MP3 bestellen
7. Das letzte Streichholz Button MP3 bestellen
8. Das weiße Licht
9. Gott ist ein Popstar Button MP3 bestellen
10. Sex hat keine Macht (Single Version)
11. The power of love Button MP3 bestellen
12. Die Schilinge
13. Unsere Rettung Button MP3 bestellen
14. Ich bin Du
15. Der neue Gott
16. Niemand
17. Sex Button MP3 bestellen
18. Wunschkind
19. Ice-Coffin
Oomph! 'Delikatessen' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 66,98 Online bestellen
OOMPH! - Weitere Rezensionen

Mehr zu OOMPH!